Ort:  Freiburg
Datum:  24.11.2022

Scientific IT Gruppenleitung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI bietet Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir forschen im Auftrag unserer Kunden aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Politik und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Resilienz, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt.
Für unser Rechenzentrum am Standort Freiburg suchen wir Sie zum Aufbau und zur Leitung einer Gruppe im Bereich der „Scientific IT“.
 

 

Was Sie bei uns tun

 

Zukunft gestalten
Forschung am Puls der Zeit benötigt IT-Lösungen, welche die Anforderungen unserer anspruchsvollen wissenschaftlichen Projekte erfüllen und neue Möglichkeiten für die Entwicklung datenorientierter und numerischer Methoden in nahezu allen Anwendungsdomänen eröffnen.

 

Kreativität und Forschungsfreiraum nutzen 
Sie besetzen eine Schlüsselrolle in der erfolgreichen Umsetzung von IT-gestützten F&E-Projekten (z.B. im Bereich der numerischen Simulation, KI- und komplexen Datenanalysemethoden). Zusammen mit Ihrer Gruppe arbeiten Sie an neuen Lösungen für nachhaltiges Datenmanagement, verteilte Soft- und Hardware-Architekturen, inklusive Schnittstellen, sowie an komplexen Computer-Prozessen. Ebenso ist Ihre Gruppe für den Betrieb und die Fortentwicklung unserer HPC-Systemlandschaft in Verbindung mit der erforderlichen Anwenderunterstützung zuständig.

 

Verantwortung übernehmen
Mit Ihrer Arbeit unterstützen Sie anspruchsvolle Projekte aus allen EMI Geschäftsfeldern. Gemeinsam mit Ihrem Team und den Wissenschaftler*innen des EMI entwickeln Sie die wissenschaftliche IT-Landschaft der angewandten Forschung von morgen und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum wissenschaftlichen Erfolg des Instituts.

 

Kommunikation leben
Kreativität erfordert Kommunikation: Sie gestalten die interdisziplinäre Teamarbeit zwischen Forschungsgruppen und Rechenzentrum und sind mit der Mitwirkung an Publikationen aktiver Teil des wissenschaftlichen Diskurses.

 

 

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich Physik, Informatik oder einer verwandten Fachrichtung, gerne ergänzt um eine Promotion.
  • Sie haben mehrjährige Erfahrung im Management von wissenschaftlichen IT-Projekten, idealerweise in einer Führungsfunktion und übernehmen gerne Verantwortung für Ihre Aufgaben.
  • Sie verfügen über Kenntnisse aus einem der beiden Bereiche High-Performance-Computing oder Datenmanagementarchitekturen.
  • Im Bereich HPC sind praktische Erfahrungen im verteilten Rechnen auf Clustersystemen sowie den gängigen Methoden zur massiven Parallelisierung vorteilhaft.
  • Im Bereich Datenmanagementarchitekturen sind praktische Erfahrungen insbesondere mit Data-Science-, Semantic-Web- oder Big-Data-Technologien vorteilhaft.
  • Sie sind motiviert an den wissenschaftlich-technischen Themen der EMI-Geschäftsfelder mitzuarbeiten und haben großes Interesse Teil unsrer Forschung zu werden. 
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse (mindestens B2-Niveau) in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.
     

 

Was Sie erwarten können

  • Wir sind ein innovatives Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen, hohem Praxisbezug und viel Spielraum für Ihre Kreativität und Ihre Eigeninitiative.
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team aus hochmotivierten IT-Expert*innen und Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Gruppen in einem dynamischen Umfeld an gesellschaftlich hochrelevanten Forschungsthemen.
  • Mit Ihrer Gruppe der Scientific IT sind Sie Teil des Rechenzentrums, welches für den gesamten IT-Betrieb des Instituts verantwortlich ist.
  • Wir haben ein sehr gutes Betriebsklima in einem hochmodernen Arbeitsumfeld mit ausgezeichneter IT-Infrastruktur.
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsperspektiven, sowie die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Profilierung auch im internationalen Forschungsumfeld.
  • Ihre Work-Life-Integration ist uns wichtig, deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Wir bieten eine kostenfreie Nutzung weiterer Dienstleistungen wie z. B. Lebenslagen-Coaching, Homecare-Eldercare, Jobticket.
  • Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge (VBL) können Sie für die Zeit nach dem Berufsleben vorsorgen.
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Claudia Kiefer & Frau Esther Waibel

Personalmarketing

hr.recruiting@emi.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI 

www.emi.fraunhofer.de 


Kennziffer: 56854                

 


Jobsegment: Scientific, Engineering, Automotive