Ort:  Freiburg
Datum:  12.01.2023

Wiss. Mitarbeiter*in / Projektleiter*in Techno-ökonomische Bewertung von Wasserstoff-Infrastrukturen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE mit Sitz in Freiburg nimmt mit seinen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten international eine führende Rolle im Bereich erneuerbarer Energiesysteme und -technologien ein. Die Sicherung der Lebensgrundlage heutiger und zukünftiger Generationen sowie der Erhalt unserer natürlichen Umwelt sind dabei unser Antrieb. Mit unseren derzeit rund 1.400 Mitarbeitenden gestalten wir die Transformation der Energieversorgung durch herausragende Forschungsergebnisse, erfolgreiche Projekte mit Industriepartnern, Firmenausgründungen und globale Kooperationen – hin zur ausschließlichen Nutzung von erneuerbaren Energien.

 

Für unsere Abteilung "Chemische Energiespeicherung" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftlichen Mitarbeiter*in / Projektleiter*in für die techno-ökonomische Bewertung von Wasserstoff-Infrastrukturen und Betrachtung von Wasserstoff-Modellregionen.

 

Seit nunmehr 10 Jahren entwickeln wir modellbasierte Systemsimulationen zur Beantwortung techno-ökonomischer Fragestellungen rund um die Themen nachhaltige Wasserstofferzeugung, Power-to-Gas und Infrastrukturen für nachhaltige Energieträger. Darüber hinaus bentuzen wir auch GIS-gestützte Methoden zur regional aufgelösten Betrachtung von Wasserstoff-Modellregionen und nutzen diese Analysen zur Konzeptentwicklung für den regionalen Markthochlauf einer Wasserstoffwirtschaft.

 

Du möchtest die Energiewende aktiv mitgestalten und Teil eines hochmotivierten Teams sein? Dann lass uns gemeinsam dazu beitragen. Deine tatkräftige Unterstützung benötigen wir zur Weiterentwicklung und Verfeinerung der vorhandenen Methodik in laufenden Forschungsvorhaben mit Schwerpunkt auf die Entwicklung von Modellregionen, ihre Einbettung in das übergeordnete Energiesystem und die Betrachtung von Wechselwirkungen in den verschiedenen Sektoren.

 

 

Was Du bei uns tust

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten zur techno-ökonomischen Bewertung nachhaltige Wasserstofferzeugungsanlagen, Wasserstoff-Ökosysteme/-modellregionen und Infrastrukturen für nachhaltige Energieträger.
  • Du unterstützt uns bei der Weiterentwicklung dynamischer Modelle von Wasserstoff-Installationen wie Tankstellen und Power-to-Gas-Anlagen.
  • Zu deinen Aufgaben gehört auch die Analyse und Optimierung verschiedener Anlagen- und Betriebskonzepte.
  • Du leitest einzelne Forschungsvorhaben und unterstützt uns bei der Steuerung von nationalen Konsortialprojekten.
  • Du betreust studentische Abschlussarbeiten und Praktika und koordinierst Kolleginnen und Kollegen in deinen Projekten, zudem unterstützt du uns bei der Akquise von Industrieaufträgen und wirkst bei der Antragsstellung von öffentlich geförderten Projekten mit.

 

Was Du mitbringst

  • Du verfügst über eine abgeschlossene, universitäre Ausbildung (Master oder Diplom) im Bereich „Wirtschaftsingenieurwesen", "Maschinenbau mit Vertiefung Energietechnik", „Verfahrens- oder Umwelttechnik“ und bringst daher ein fundiertes Verständnis in der Energietechnik bzw. in der Energiewirtschaft mit.
  • Du konntest bereits Erfahrung in der Bearbeitung, idealerweise sogar in der Leitung von Forschungsvorhaben sammeln.
  • Erfahrungen im Themenbereich Wasserstoffsysteme und -Infrastrukturen sind von großem Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.
  • Du hast Freude an der Analyse von technischer Systemen, erkennst Zusammenhänge, gestaltest sie aktiv und arbeitest teamorientiert an Lösungen.
  • Du planst und erledigst Aufgaben selbständig, effizient und mit hoher Qualität.
  • Der routinierte Umgang mit MS-Office ist für dich selbstverständlich und idealerweise hast du bereits mit Matlab/Simulink und/oder QGIS-Tools gearbeitet oder willst sie kennenlernen.
  • Deine guten Englisch- und sehr guten Deutschkenntnisse in Wort und Schrift konntest du bereits erfolgreich unter Beweis stellen.
     

 

Was Du erwarten kannst

  • Wir sind einer der beliebtesten Arbeitgeber, bei dem du auf Augenhöhe mit den Besten arbeitest.
  • Wir sind aufgeschlossen und freuen uns, neue Talente in unsere Reihen aufzunehmen.
  • Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle und geben Dir die Möglichkeit, zeitweise auch von zu Hause aus zu arbeiten.
  • Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation.
  • Wir legen Wert auf Chancengerechtigkeit und geben Raum für Vielfalt.
  • Wir haben attraktive Sport- und Gesundheitsangebote und After-Work-Aktivitäten für dich.
  • Wir stellen bei Bedarf ein flexibles Kiga- und Kita-Angebot zu Sonderkonditionen für deine Kinder zur Verfügung.
  • Wir bieten dir die kostenfreie Nutzung weiterer Dienstleistungen wie z. B. Lebenslagencoaching, Homecare-Eldercare, Kursangebote u.v.m.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Du hast Fragen? Diese beantwortet Dir gerne Christopher Voglstätter telefonisch unter +49 761 4588 5357 oder auch per E-Mail: christopher.voglstaetter@ise.fraunhofer.de.

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE 

www.ise.fraunhofer.de 


Kennziffer: 36745                Bewerbungsfrist: 30.11.2022

 


Stellensegment: Gas, Gas Technician, Geology, GIS, Energy, Engineering, Technology