Ort:  Freising
Datum:  15.04.2024

Medizinisch-Technische*r Assistent*in oder Study Nurse (m/w/d)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Wir vom Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV – mit Standorten in Freising und Dresden – sind führend in der Forschung und Entwicklung in unseren Geschäftsfeldern Lebensmittel, Verpackung, Produktwirkung, Verarbeitungsmaschinen sowie Recycling und Umwelt. In unserer täglichen Arbeit beschäftigen wir uns mit aktuellen Herausforderungen der von uns adressierten Branchen und treiben die Zukunftsthemen Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft, Gesundheit und Wohlbefinden sowie Sicherheit und Resilienz voran.

 

Am Standort Freising suchen wir Sie zur Verstärkung unserer Abteilung »Sensorische Analytik und Technologien« als


Medizinisch-Technische*r Assistent*in (MTA) oder Study Nurse (m/w/d)

 

Unsere Abteilung »Sensorische Analytik und Technologien« am Fraunhofer IVV besteht aus einem fachübergreifenden Team von Wissenschaftler*innen und Ingenieur*innen mit breiter Erfahrung auf dem Gebiet der sensorischen Analytik, insbesondere der Identifizierung von Geruchsstoffen und der Charakterisierung ihrer Produktion und Freisetzung aus verschiedenen Matrizes sowie der Anwendung unter unterschiedlichen Bedingungen. Die MultiSense-Gruppe der Abteilung ist auf Konsumenten- und Produktforschung spezialisiert. Unter Verwendung multisensorischer Reizen in Kombination mit der gleichzeitigen multimodalen Aufnahme des Verhaltens, der physiologischen und neuronalen Reaktionen von Menschen, kann die Wirkung eines Produktes auf den Kosumenten bewertet werden.

 

Was Sie bei uns tun

  • Eingebunden in ein hoch motiviertes, innovatives und interdisziplinäres Team bearbeiten Sie vielseitige Forschungs- und Entwicklungsprojekte von regionaler bis internationaler Reichweite.
  • Der Fokus Ihrer Arbeit liegt auf der Planung, Koordination, Durchführung und Auswertung von vielseitigen humansensorischen Untersuchungen der Produktwirkung von Lebensmitteln, Kosmetik und Bedarfsgegenständen mithilfe des hausinternen Sensorik-Panels.
  • Weiterhin sind Sie involviert in die Planung, Koordination, Durchführung und Auswertung von Studien an externen Versuchspersonen und nutzen dafür den Stand der Technik an Instrumenten zur Darbietung von Geruchs- und Geschmacksreizen, sowie zur Aufzeichnung deren Wirkung an Probanden.
  • Eine beständige Weiterentwicklung unserer geräte (u.a. Olfaktometer, Gustometer, EEG) und Methoden garantiert Ihnen ein spannendes Arbeitsgebiet und eine Erweiterung Ihrer Kompetenzen.

 

Was Sie mitbringen

  • Eine Ausbildung zum/zur medizinisch-technischen Assistent*in (MTA), Study Nurse oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Optimalerweise Berufserfahrung und Kenntnisse in sensorischer Stimulation, der Messung von physiologischen Parametern (Herzrate, Hautleitfähigkeit, EEG), in der Anwendung psychologischer Methoden (Fragebögen, Stressinduktion usw.) sowie in der Bedienung und Wartung technischen Instrumenten
  • Eine strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Routinierter Umgang mit gängigen Office-Anwendungen;
  • sehr gutes Deutsch und Englisch
  • Spaß an der Teamarbeit und die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgaben und in Problemstellungen hineinzuarbeiten

 

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung
  • Eine hervorragende technische Laborausstattung mit Simulations- und Messinstrumenten nach dem aktuellen Stand der Technik
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kollegialen Team
  • Umfassende individuelle Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote
  • Work-Life-balance-Angebote wie FlexWork und Gleitzeit, ein Jobticket sowie weitere Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • Ein faires Vergütungssystem nach TVöD mit leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung, zudem eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Urlaub sowie den 24. und 31.12. als zusätzliche freie Tage

 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

 

Prof. Dr. Jessica Freiherr
Sensorische Analytik und Technologien
Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV
jessica.freiherr@ivv.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV 

www.ivv.fraunhofer.de 


Kennziffer: 68207                

 


Stellensegment: Medical Technologist, EEG, Physiology, Neurology, Nursing, Healthcare