Ort:  Gießen
Datum:  27.02.2024

Abschlussarbeit: Studie zum Aminosäurebedarf der Schwarzen Soldatenfliege (Hermetia illucens)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.

 

Diese Bachelor-/Masterarbeit zielt darauf ab, das spezifische Aminosäure-Bedarfsprofil während des Larvenwachstums der Schwarzen Soldatenfliege zu charakterisieren. Im Rahmen von Fütterungsexperimenten sollen dazu essentielle Aminosäuren deletiert bzw. supplementiert werden, um eine optimierte Versorgung der Larven zu gewährleisten und so deren Performance zu steigern. Der Einsatz von agroindustriellen Nebenströmen als Grundkomponente der Diäten soll die Insektenzucht im Hinblick auf Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit verbessern. Daneben spielt auch die chemische Komposition der Larven eine entscheidende Rolle und soll in dieser Arbeit thematisiert werden.
 

Das Fraunhofer IME-BR am Standort Gießen forscht anwendungsorientiert mit seinen industriellen und universitären Partnern u.a. im Bereich Bioressourcen und Insektenbiotechnologie an der Entwicklung von alternativen Tiermodellen für die medizinische Forschung.

 

Was Du bei uns tust

 

  • Betreuung der Zucht der Schwarzen Soldatenfliege (Hermetia illucens)
  • Durchführung von Fütterungsversuchen sowie die damit zusammenhängende Datenauswertung
  • Enge Zusammenarbeit mit unserem Industriepartner Evonik
  • Mikrobiologische sowie chemische Analytik der Insekten und Futtermittel

 

Was Du mitbringst

 

  • Studium im Bereich Naturwissenschaften
  • Hohe Motivation und Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten
  • Eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse in multikulturellen, interdisziplinären Teams zu arbeiten
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse

 

Was Du erwarten kannst

 

  • Möglichkeit zur Mitarbeit in einem abwechslungsreichen, angewandten Forschungsprojekt
  • Kollegiale Zusammenarbeit im multidisziplinären und internationalen Forschungsteam
  • Hervorragende Infrastruktur
  • Förderung von Eigeninitiative

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Stellenanzeige beantwortet dir gerne:

 

Frau Arzu Ashir

E-Mail: arzu.ashir@ime.fraunhofer.de 

 

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, Institutsteil Bioressourcen 

www.ime.fraunhofer.de 


Kennziffer: 71449                Bewerbungsfrist: 29.03.2024

 


Stellensegment: Agricultural, Agriculture