Ort:  Halle (Saale)
Datum:  16.05.2024

Duales Studium - Informatik (Bachelor of Science)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS mit Hauptstandort in Halle (Saale) und Außenstandorten in Schkopau und Soest betreibt seit 1992 angewandte Forschung in den Bereichen Materialwissenschaft und Werkstofftechnik.

 

Strategisch soll am Fraunhoer IMWS und speziell im Bereich Polymeranwendungen der Aufbau einer Wissenschafts-IT durch ein interdisziplinäres Team aus IT-Spezialisten, Datenwissenschaftlern, Ingenieuren und Wissenschaftlern vorangetrieben werden. Dies beinhaltet den Aufbau eines robusten Stammdatenmanagementsystems zur einheitlichen Verwaltung und Pflege von Daten, die Implementierung einer skalierbaren IT-Infrastruktur, die den Anforderungen an die Verarbeitung großer Datenmengen gerecht wird, und die Entwicklung von Standards und Richtlinien für das Forschungsdatenmanagement, einschließlich Datenerfassung, -speicherung, -dokumentation und -freigabe. In einzelnen Forschungsbereichen werden darüber hinaus die Integration von Machine-Learning-Algorithmen zur automatisierten Analyse und Auswertung von Messergebnissen und die Entwicklung von maßgeschneiderten Analysetools und Dashboards zur Visualisierung und Interpretation von Daten vorangetrieben.

 

Das kann Dein dynamisches Arbeitsumfeld während der Praxisphasen Deines dualen Studiums werden.

 

Was Du bei uns tust

 

Starte mit uns in Dein duales Studium im Fach Informatik zum 01.10.2024 und sammle bereits während des Studiums wertvolle Praxiserfahrung am Fraunhofer IMWS. Während Deiner Praxisphasen festigst du das erlernte Wissen aus den Theoriephasen und wirst unter anderem folgende digitale Themenschwerpunkte kennenlernen: 

 

  • Einrichtung und Betrieb von Servern und virtuellen Maschinen (vorwiegend Linux) als Web- und Datenbank-Server und Anwendungen
  • Vernetzung von kommerziellen und selbst entwickelten Web-basierten Software-Systemen über Web-Schnittstellen (z.B. REST) 
  • Mit- und Weiterentwicklung von Web-Anwendungen (vorwiegend in PHP und Python)
  • Umgang mit relationalen Datenbanken und IoT-Anwendungen
  • Dokumentation von Software-Systemen

 

Was Du mitbringst

 

  • Abitur oder Fachhochschulreife mit sehr guten Noten in Mathematik, Informatik und Englisch; alternativ eine berufliche Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung
  • Du erfüllst die Zulassungsvoraussetzungen zum Studium an der Berufsakademie Sachsen in Leipzig Studieninformationen | Staatliche Studienakademie Leipzig (ba-leipzig.de)
  • Von Vorteil sind bereits vorhandene Programmierkenntnisse 
  • Kreative und abstrakte Denkweise, um das Erlernte in den Praxisphasen umsetzen zu können. Zudem Interesse an herausfordernden Aufgabenstellungen und technischen Fragestellungen
  • Motivation und Ausdauer, gerade für die langen und anspruchsvollen Theoriephasen des Studiums
  • Flexibilität für den Wechsel zwischen Theorie und Praxis aller drei Monate
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch

 

Was Du erwarten kannst

 

  • Theoretische Ausbildung an der Berufsakademie Sachsen in Leipzig zum Bachelor of Science in drei Jahren 
  • Unterstützung und Förderung Deines dualen Studiums durch begleitende anspruchsvolle Praxis in unserem Unternehmen in Halle (Saale): Du arbeitest in einem anwendungsorientierten und IT-afinen Projektteam im Bereich der Polymeranwendungen mit und lernst - abgestimmt auf Dein Studium - interessante und herausfordernde Aufgabenstellungen kennen.
  • Einarbeitung und Betreuung während Deiner Praxisphasen durch erfahrene Wissenschaftler und Techniker
  • Offenes und internationales Arbeitsumfeld 
  • Work-Life-Balance durch zeitflexibles Arbeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Diversität als wichtiges strategisches Ziel und gelebte Chancengleichheit
  • Corporate-Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern und ein vergünstigtes Jobticket
  • Für Dich fallen keine Studien- oder Prüfungsgebühren an. Darüberhinaus erhältst Du ein monatliches Studienentgelt.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die Stelle ist für die Dauer des Studiums zunächst auf drei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit während der Praxisphasen beträgt 39 Stunden in Vollzeit.  

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position und zum Studium allgemein beantworten Dir gern:

 

Alexander Goldstein

0345 5589-242

alexander.goldstein@imws.fraunhofer.de

 

Katja Lange

0345 5589-167

katja.lange@imws.fraunhofer.de

 

Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS 

www.imws.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72294                Bewerbungsfrist: - 

 


Stellensegment: Developer, Linux, Technology