Ort:  Hamburg
Datum:  25.06.2022

Studentische Hilfskraft -Markt-Analysen und Häfen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML ist eine von über 80 Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft. In praxisorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten unterstützt das Fraunhofer CML private und öffentliche Auftraggeber aus den Bereichen Hafen, Terminal, Schifffahrt und Logistikdienstleistung bei der Initiierung und Realisierung von Innovationen. Dazu entwickelt und optimiert das Fraunhofer CML Prozesse und Systeme entlang der maritimen Supply Chain. Das Kompetenzfeld „Ports and Transport Markets“ des Fraunhofer CML entwickelt und unterstützt technologische Innovationen in Logistik und Häfen und tritt als wissenschaftliche Beratung von Wirtschaft und Politik zu aktuellen Trends in der maritimen Logistik auf. Die digitale und energetische Transformation von Unternehmen der maritimen Logistik und der maritimen Wirtschaft sowie eine kundenorientierte Entwicklung digitaler und technischer Innovationen stehen im Fokus.

 

Was Sie bei uns tun

  • Einsatz verschiedener Methoden der Marktanalyse, Trendanalyse, Technologie-Assessments und Methoden der empirischen Forschung
  • Recherche und Dokumentation der Ergebnisse im Rahmen verschiedener Stu-dien
  • Mitarbeit in internationalen und nationalen Projekten zur nachhaltigen Gestaltung von maritimen Transportketten und Hafenstandorten

 

Was Sie mitbringen

  • Laufendes Bachelor- oder Master-Studium des Wirtschaftsingenieurswesens, Maritimen Managements, der Logistik oder vergleichbarem mit einer Reststudienlaufzeit von mindestens 12 Monaten
  • Erfahrungen mit digitaler Team-Arbeit
  • Fließendes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Versiert im Umgang mit MS-Office-Anwendungen, erste Erfahrungen im Umgang mit Simulationssoftware, Python und/oder in der Erstellung von Umfragen sind von Vorteil

 

Was Sie erwarten können

  • Innovative Ideen und Wissen zu Logistikthemen von Morgen
  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Möglichkeit zur Betreuung von studentischen Abschlussarbeiten
  • Flexible, gut mit dem Vorlesungszyklus vereinbare Arbeitszeiten

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 bis 16 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Patrick Zimmerman

Tel: +49 40 42878 4397

E-Mail: patrick.zimmerman@cml.fraunhofer.de

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das von uns auf dieser Seite zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen.
 

Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen 

www.cml.fraunhofer.de 


Kennziffer: 30171                Bewerbungsfrist: 15.07.2022

 


Jobsegment: Supply Chain, Supply, Operations