Ort:  Hannover
Datum:  10.06.2022

Studentische Hilfskraft* im Bereich der Klinischen Atemwegsforschung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 76 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Kardiovaskulären- und Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsbereiche: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik.

 

Mit rund 400 Mitarbeitenden in Hannover, Braunschweig und Regensburg kooperiert das Institut in Projekten mit der Industrie, Dienstleistern und Universitäten zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Seit 40 Jahren verfolgen wir am Gründungsstandort Hannover unsere Vision »Pioneers for sustainable health«.

 

Klinische Studien sind Dein Thema?

 

Wir bei Fraunhofer bieten Dir ab sofort eine spannende Tätigkeit als Studentische Hilfskraft* im Bereich der Klinischen Atemwegsforschung an unserem Standort in Hannover an.

 

Was Du bei uns tust

Im Rahmen Deiner Funktion erhältst du Einblicke in diverse Projekte rundum die Gesundheitsforschung. 

 

Zu Deinem Aufgabenbereich gehört: 

  • Unterstützung der Projektleiter/Studienkoordinatoren bei der Studienorganisation
  • Assistenz bei administrativen Tätigkeiten
  • Dokumentation von Studiendaten in elektronischen Datenerfassungsbögen (eCRF)
  • ggf. Betreuung von Studienpatienten und Probanden im Rahmen von Studienvisiten

 

Was Du mitbringst

  • Immatrikuliert*e Student*in im Bachelor- oder Masterstudiengang im Bereich Medizin, Medizinisches Informationsmanagement oder vergleichbare Studiengänge 
  • Freude und Interesse an klinischen Studien und elektronischer Datenverarbeitung
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie eine strukturierte und selbstorganisierte Arbeitsweise 
  • Versierter Umgang mit MS-Office 
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

 

Was Du erwarten kannst

  • Flexible Arbeitszeiten (20 Std./Woche während der Vorlesungszeit, 40 Std./Woche während der vorlesungsfreien Zeit)
  • Eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit, hohes Maß an Gestaltungsfreiheit
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • Fachliche Unterstützung und Weiterbildungsmöglichkeiten durch das Netzwerk der Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Nutzung des E-Learning Tools 
  • Ein Betriebsrestaurant mit Mitarbeiterpreisen
  • Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Mitarbeiterparkplätzen, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie eine vergünstigte Jobkarte für den ÖPNV

  • Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
  • Die Anstellung ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Verlängerung wäre wünschenswert.
  • Die monatliche Arbeitszeit beträgt zwischen 40 und 80 Stunden.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne: 

Frau Jacqueline Budau                             Frau Annika Wittig
Projektleitung                                               Projektleitung
Telefon: +49 511 5350-8123                        Telefon: +49 511 5350-8127

 

Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM 

www.item.fraunhofer.de 


Kennziffer: 28842                Bewerbungsfrist: 08.07.2022