Ort:  Heilbronn
Datum:  19.01.2023

Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich »Energiemanagement, Wasserstoff und Simulation«

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Auf dem Bildungscampus in Heilbronn bauen wir einen neuen Forschungsstandort im Themenfeld »Kognitive Dienstleistungssysteme« auf. Das interdisziplinäre, wachsende Team »Cognitive Distribution Systems« sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt studentische Unterstützung für die Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den Themenfeldern Energiemanagement, Wasserstoff und Simulation.

 

Was Du bei uns tust

Du arbeitest in einem interdisziplinären Team an innovativen und spannenden Forschungsthemen und Projekten mit folgenden Tätigkeiten:

  • Durchführung von Recherchen im Bereich Energiemanagement und Wasserstoff (Ökosystem, Versorgung, aktuelle Technik) im Rahmen von Forschungsprojekten
  • Analyse von Technologien und Anwendungsfällen im Bereich Wasserstoff
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von energiewirtschaftlichen Simulationen und digitalen Services
  • Unterstützung bei der Durchführung von Interviews und Workshops mit externen Partnern

 

Was Du mitbringst

  • Du bist eingeschriebene*r Student*in der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen oder Vergleichbares
  • Wirtschaftliche Grundkenntnisse und das Interesse, sich auch mit technischen Aspekten zu beschäftigen
  • Kenntnisse im Bereich Logistik und der Analyse von Wertschöpfungsketten wünschenswert
  • Programmierkenntnisse (z. B. in Python) von Vorteil
  • Interesse, sich in neue Themen einzuarbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Was Du erwarten kannst

Bei uns erwarten Dich anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Forschungsumfeld. Des Weiteren bieten wir Dir:

  • Einblicke in die anwendungsnahe Forschung und aktuelle, innovative Themen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten an vielseitigen Aufgabenstellungen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Aufnahme in unser Hiwi-Netzwerk
  • Technisch gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Faires Vergütungssystem
  • Diverse weitere Benefits

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40-60 Stunden, je nach Vereinbarung.

Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine längere Mitarbeit ist erwünscht. 

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Herr Timo Stöhr

Telefon: +49 160 8941083

 

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO 

www.iao.fraunhofer.de 


Kennziffer: 62863                Bewerbungsfrist: 28.02.2023