Ort:  Heilbronn
Datum:  14.06.2022

Wirtschafts-/ Sozial-/ Kommunikationswissenschaftler*in als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Sie interessieren sich für die Vermittlung neuer Konzepte und Technologien und die (co-)kreative Entwicklung innovativer Ideen? Sie sind ein Organisationstalent und Kommunikationsprofi und wollen den Aufbau unseres neuen Innovationslabors in Heilbronn mitgestalten? Dann bieten wir Ihnen beim Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Heilbronn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Gelegenheit dazu.


Auf dem Bildungscampus in Heilbronn bauen wir ein Forschungszentrum im Themenfeld »Kognitive Dienstleistungssysteme« auf, das sich mit der digitalen Transformation von Service-Ökosystemen befasst. Im Jahr 2022 errichten wir im Stadtzentrum von Heilbronn gemeinsam mit unseren Partnern ein Innovationslabor zur Erprobung und Demonstration neuer Technologien sowie zur Durchführung interaktiver Formate mit Kunden, Kooperationspartnern und der Zivilgesellschaft. Ein besonderer Fokus liegt auf Aspekten nachhaltiger Handels- und Versorgungsstrukturen sowie im Bereich intelligenter Infrastrukturen und innovativer Mobilitätskonzepte. Das Labor wird auch für interessierte Bürger*innen zugänglich sein.

 

Was Sie bei uns tun

Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Konzeption und Koordination unseres neuen Innovationslabors in Heilbronn. Dabei arbeiten Sie eng mit wissenschaftlichen Partnern, Unternehmen und weiteren Stakeholdern zusammen. Dies beinhaltet unter anderem folgende Aufgaben:

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Betriebs- und Kommunikationskonzepts
  • Programmplanung für den Betrieb des Innovation Labs
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen sowie weiteren Formaten 
  • Unterstützung bei der Implementierung technischer Demonstratoren 
  • Umsetzungsplanung und -steuerung
  • Projektmanagement
  • Vernetzung, Aufbau, Steuerung und Pflege eines Partnernetzwerks mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft
  • Unterstützung bei der Akquise von Forschungsgeldern und Drittmitteln

 

Was Sie mitbringen

Wir suchen eine passionierte und unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die Spaß daran hat, mit eigenen Ideen die Entwicklung des Innovationslabors zu unterstützen. Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem, sozialwissenschaftlichem oder einem vergleichbaren Hintergrund mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse im Bereich Projektmanagement sowie über erste Erfahrung in den oben genannten Themenfeldern. Idealerweise bringen Sie Erfahrung in interdisziplinärer Arbeit mit. Darüber hinaus sind Sie kommunikativ, arbeiten gerne im Team und treten souverän auf. Eine sehr gute (auch schriftliche) Ausdrucksweise in der deutschen Sprache sowie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab.

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen ein exzellentes Arbeitsumfeld, eine hervorragende Büroausstattung, flexible Arbeitszeiten und eine einmalige Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären dynamischen Team. Sie bearbeiten mit uns Themen und Projekte, die hochgradig aktuell, zukunftsgerichtet und praxisrelevant sind. Dabei bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Projektthemen selbst mit zu definieren und Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Des Weiteren:

  • Möglichkeit zur Promotion
  • Work-Life-Balance-Angebote wie flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfallbetreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro)
  • Faires Vergütungssystem mit individuellen leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung 
  • Umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot
  • Diverse weitere Benefits 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Felix Zimmermann
Telefon: +49 711 970-5263 

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO 

www.iao.fraunhofer.de 


Kennziffer: 39725                Bewerbungsfrist: 17.07.2022

 


Jobsegment: Project Manager, Technology