Ort:  Hamburg
Datum:  23.06.2024

Initiativbewerbung als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT aus Hamburg zählt zu den führenden Einrichtungen für die Industrialisierung der Additiven Produktion. Mit dem Fokus auf der Industrialisierung additiver Technologien entstehen nachhaltige Innovationen entlang der gesamten Prozesskette. Diese reichen von Entwicklungen auf Prozess- und Materialebene über die Entwicklung von neuartigen Bauteildesigns sowie Systemtechnologien bis hin zur Fabrikplanung und Digitalisierung.

 

Sie haben in unserem Stellenmarkt keine passende Position für Sie gefunden? Sie haben tolle Ideen und möchten diese umsetzen? Sie möchten etwas bewegen und bewirken?

Dann bewerben Sie sich gerne initiativ über den „Jetzt bewerben-Button“ am Ende dieser Seite.

 

Was Sie bei uns tun

Als Wissenschaftler*in am Fraunhofer IAPT erwartet Sie die Mitarbeit an vielseitigen Forschungsprojekten.

 

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit oder ohne Promotion in einem Studiengang der Ingenieurswissenschaften, Informatik oder einer verwandter Studienrichtung
  • Idealerweise Erfahrungen in der nationalen/internationalen Projektarbeit im Forschungsbereich oder im forschungsnahen Umfeld
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität, Teamfähigkeit sowie eine selbstständige Arbeitsweise

 

Was Sie erwarten können

  • Interessante und spannende Aufgaben in einem innovativen Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Viel Gestaltungsspielraum
  • Flexible Arbeitszeiten

 

Um die Chancen Ihrer lnitiativbewerbung zu erhöhen, bitten wir Sie, möglichst aussagekräftige und vollständige Unterlagen einzureichen. Bitte geben Sie unbedingt auch den Bereich an, für den Sie sich initiativ bewerben möchten.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 
 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position gerne an: personal@iapt.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT 

www.iapt.fraunhofer.de 


Kennziffer: 31388                Bewerbungsfrist: