Ort:  Jena
Datum:  30.04.2022

Elektroniker*in / Anlagentechniker*in für Vakuumbeschichtungsanlagen (IOF-2022-21)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

 

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Designkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.

Wir bieten unseren Kunden innovative Beschichtungen für optische Systeme im High-End-Bereich bspw. zur lasergestützten Kommunikation oder weltraumbasierten Erdbeobachtung. Optische Schichten spielen dabei eine Schlüsselrolle. Die Entwicklung von Beschichtungsprozessen sowie der Betrieb und die Wartung der entsprechenden Anlagen sind eine spannende Herausforderung, die Sie in unserem interdisziplinären Team bewältigen. 

 

Was Sie bei uns tun

  • Den Umgang mit Vakuumbeschichtungsanlagen unterschiedlichster Verfahren zur Vergütung optischer Flächen und Komponenten
  • Analysieren von Fehler- und Störursachen an diesen Anlagen und Systemen
  • Durchführen der Schadensbehebung bzw. Instandsetzung inklusive Definition der notwendigen Ersatzteile und deren Beschaffung in Zusammenarbeit mit externen Zulieferern und Anlagenherstellern
  • Dokumentation der Instandsetzungsprozesses und Überwachung der Wartungszyklen
  • Sicherstellung und Beachtung der geforderten Qualitätsstandards und Normen
  • Ausarbeiten und Anfertigen von Zeichnungen und Plänen (auch EDV-gestützt) sowie Korrigieren und Dokumentieren von Schaltplänen und Arbeitsunterlagen
  • Anpassen von Anlagenkomponenten auf neueste Standards bei unseren Großanlagen
  • Ausführung von Beschichtungsprozessen an den Ihnen anvertrauten Systemen
  • Entgegennehmen von internen Arbeitsaufträgen und eigenständige Abwicklung der Vorgänge
  • Zusammenarbeit mit Techniker*innen, erfahrenen Wissenschaftler*innen und wissenschaftlichem Nachwuchs zur Entwicklung neuer Prozesse

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik / Elektronik, Elektromechanik, Mechatronik oder vergleichbare technische Ausbildung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse (Wort und Schrift) in Deutsch, mindestens Grundkenntnisse in Englisch
  • Solide Kenntnisse in den Bereichen Vakuumtechnik und Elektrotechnik und / oder die Bereitschaft zur systematischen und kontinuierlichen Weiterbildung
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands und ggf. des europäischen Auslands im Rahmen der Projektarbeit mit unseren Partnern
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Was Sie erwarten können

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modern ausgestatteten Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in einem kollegialen und aufgeschlossenen Team mit physikalischem, ingenieurwissenschaftlichem und technischem Hintergrund
  • Persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten in anspruchsvollen und praxisnahen FuE-Projekten
  • Möglichkeit zur aktiven Gestaltung und Akzentuierung der eigenen Arbeitsschwerpunkte
  • Vernetzung mit erstklassigen Industriepartnern
  • Eigenverantwortliches Arbeiten sowie persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und einen familienfreundlichen Arbeitsplatz

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt. 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF 

www.iof.fraunhofer.de 


Kennziffer: 11830                Bewerbungsfrist: 02.06.2022