Ort:  Jena
Datum:  06.01.2023

Teamleiter*in Marketing & Kommunikation (IOF-2022-126)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Designkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.

 

Für die Abteilung »Strategie, Organisation und Kommunikation« suchen wir eine*n Teamleiter*in zur Verstärkung des Bereichs »Marketing und Kommunikation«. Die Abteilung koordiniert wissenschaftliche Großprojekte und strategische Initiativen in den Zukunftsfeldern der Photonik, entwickelt und realisiert moderne Konzepte zur persönlichen Weiterentwicklung der Mitarbeitenden und der Arbeitskultur des Instituts und gestaltet ganzheitliche Kommunikationsstrategien und kreative Public Relations-Aktivitäten zur Sichtbarmachung herausragender Forschungs-, Entwicklungs- und Projektergebnisse in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

 

Was Sie bei uns tun

  • Verantwortungsvolle inhaltliche Leitung und Koordination eines hochmotivierten interdisziplinären Teams für Marketing und Kommunikation
  • Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie des Instituts in Abstimmung mit der Institutsleitung und den Fachabteilungen sowie unter Einbeziehung externer Stakeholder (Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Gesellschaft & Presse) 
  • Planung, Umsetzung und Optimierung zielgruppenorientierter Public Relations-Aktivitäten zur Sichtbarmachung herausragender wissenschaftlich-technischer Kompetenzen und Forschungsergebnisse des Instituts über klassische und moderne Kommunikationskanäle 
  • Unterstützung der Fachabteilungen bei der medialen Begleitung öffentlich geförderter Forschungsprojekte, Abstimmung und Aufbereitung multimedialer Inhalte sowie Koordination entsprechender Kommunikationsmaßnahmen (z.B. Presse, Web, Print, Messen, Social-Media)
  • Eigenverantwortliche Konzeptionierung und Koordination öffentlicher Veranstaltungen des Instituts sowie dessen Teilnahme an nationalen und internationalen Events wie Messen und Konferenzen

 

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Wirtschafts- oder Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkten im Bereich Marketing, Wissenschaftskommunikation, Kulturmanagement oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Marketing und in der Entwicklung und Umsetzung anspruchsvoller Kommunikationsmaßnahmen, idealerweise in einem hoch-technologischen Umfeld wie der Photonik
  • Umfassende Erfahrung und große Freude in der Führung und Weiterentwicklung eines interdisziplinären Teams und der Koordination fachübergreifender Kooperationen und Netzwerke
  • Fundierte Kenntnisse der Wissenschaftskommunikation und hohe Affinität zur Online-Kommunikation, insbesondere über Internetauftritte und Social-Media-Kanäle
  • Strategische und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise, sicheres Auftreten und Eigeninitiative, Kreativität und Teamfähigkeit sowie exzellente kommunikative Fähigkeiten und sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch
  • Kenntnisse zum nationalen und internationalen Wissenschaftssystem sowie zu forschungspolitischen Zusammenhängen sind von Vorteil

 

Was Sie erwarten können

  • Ein hochinnovatives, dynamisches und internationales Arbeitsumfeld
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung sowie persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine abwechslungsreiche Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und kreativen Team und an Themen mit hoher gesellschaftlicher Bedeutung
  • Eine enge Zusammenarbeit mit vielfältigen interdisziplinären Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Presse und Gesellschaft
  • Ein modernes, familienfreundliches und offenes Arbeitsumfeld sowie flexible Arbeitszeiten

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Anstellung ist zunächst für zwei Jahre befristet, eine langfristige Zusammenarbeit wird durch uns angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF 

www.iof.fraunhofer.de 


Kennziffer: 61874                Bewerbungsfrist: 03.02.2023

 


Stellensegment: PR, Marketing