Ort:  Kaiserslautern
Datum:  28.01.2023

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in HPC

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM ist eines dieser Institute und kann damit auf die Kompetenzen eines starken Netzwerks zurückgreifen. Wir am Fraunhofer ITWM sehen unsere Aufgabe darin, Schlüsseltechnologien weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Dabei wollen wir nicht nur selbst die Brücke zwischen realer und virtueller Welt bauen, sondern auch Bindeglied zwischen der Hochschulmathematik und ihrer praktischen Umsetzung sein. Deshalb spielt die enge Anbindung an den Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern eine besondere Rolle.

 

Was Sie bei uns tun

Sie bereichern mit Ihrer HPC-Expertise unser interdisziplinäres Team bei der Entwicklung von verteilten Algorithmen im Rahmen öffentlich geförderter Forschungsprojekte und ebenso bei der praxisnahen Umsetzung von skalierbaren Lösungen bei unseren Industriekunden.

 

Sie verstärken das Fraunhofer Competence Center High Performance Computing« CC-HPC, das u.a. sehr erfolgreich die Schnittstelle zwischen »High Performance Computing« (HPC) und »Cloud Computing« (ML) besetzt. 
Hier sind Sie mit dabei, wenn wir skalierbare Lösungen in enger Zusammenarbeit mit Hardwareherstellern, Großrechenzentren und industriellen Anwendern entwickeln. 
In nationalen und internationalen Forschungskooperationen forschen Sie mit uns auf allen Ebenen verteilter Systeme: von neuen numerischen Optimierungsverfahren und Kommunikationsprotokollen über neuartige Hardwarebeschleuniger bis hin zur Anwendung von Algorithmen für die Lösung von Fragestellungen auf überdurchschnittlich hohem Datenvolumen.

 

Was Sie mitbringen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften 
  • Anwendungspraxis in Linux sowie Erfahrung in der Nutzung und Administration von Hochleistungsrechnern (z. B. Wissenschaftliches Rechnen und HPC-Systeme oder Cloud-Infrastruktur)
  • Know-how in mindestens einem der folgenden Gebiete: Job-Scheduler (vorzugsweise SLURM), Kubernetes, Containerisierung von Software-Stacks, verteilte Dateisysteme
  • Gute Kenntnisse mindestens einer klassischen Programmiersprache wie C/C++ oder Python
  • Sichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

 

Was Sie erwarten können

  • Spannende Aufgaben in einem engagierten, internationalen Team aus Wissenschaftler*innen, die sich ganz der angewandten Forschung verschrieben haben
  • Zugriff auf moderne HPC-Systeme und -Hardware
  • Interessante Fragestellungen aus dem industriellen Einsatzgebiet
  • Institutsübergreifende Kontakte innerhalb und außerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Raum für Ihre eigenen Ideen und eigenverantwortliches Handeln
  • Attraktives Arbeitsumfeld zwischen Forschung und industriellem Einsatz am Fraunhofer ITWM
  • Regelmäßige Weiterbildungen und beste Betriebsausstattung
  • Eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur
  • Work-Life-Balance: Wir unterstützen bei der Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf, beispielsweise durch flexible Arbeitsformen, eine Kindertagesstätte oder die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Prof. Dr.-Ing. Janis Keuper, keuper(a)itwm.fraunhofer.de

 

Informationen über das Institut und die Abteilung finden Sie im Internet unter:

www.itwm.fraunhofer.de/hpc

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM 

www.itwm.fraunhofer.de 


Kennziffer: 61447                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Cloud, Linux, Technology