Ort:  Kandern
Datum:  22.02.2024

Mess- und Versuchstechniker (m/w/d) - Ballistik

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI bietet Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir forschen im Auftrag unserer Kunden aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Politik und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Resilienz, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt.

 

Für unseren Standort Kandern suchen wir Sie als Verstärkung in der Abteilung »Experimentelle Ballistik« für Versuchsdurchführung und Messtechnik in der Gruppe »Analysen Systemtechnologie«. 

 

Was Sie bei uns tun

  • Sie sind zuständig für Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Versuchen im Forschungsfeld Ballistik.
  • Dabei montieren Sie Versuchsanordnungen und applizieren innovative Messinstrumente und -methoden.
  • Um hochdynamische Prozesse zu erfassen, wenden Sie z. B. Hochgeschwindigkeitskameras, Velocimeter, Drucksensoren, DMS oder DIC an. 
  • Darüber hinaus gewährleisten Sie die technische Einsatzbereitschaft von Versuchsanlagen und Messgeräten.
  • Weiterhin unterstützen Sie bei der Erstellung der Dokumentationen von Versuchsanlagen und Messkampagnen unter dem Aspekt der Arbeitssicherheit (Gefährdungsbeurteilungen, etc.).

 

Was Sie mitbringen

  • Sie haben eine technische Ausbildung mit Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker*in/Meister*in im Bereich Elektrotechnik/Mechatronik/Maschinenbau oder einem verwandten Fachgebiet. Allernativ verfügen Sie über eine vergleichbare Qualifikation. 
  • Sie bringen praktische elektrotechnische Kenntnisse mit oder haben bereits Erfahrungen in der Messung physikalischer Größen.
  • Mit Ihrem breiten technischen Know-how und Ihrer Motivation unterstützen Sie die Gruppe und die Abteilung in versuchs- und messtechnischen Fragestellungen. 
  • Sie haben Freude an praktischen Tätigkeiten im Zusammenhang mit Experimenten zu wissenschaftlichen Fragestellungen und gehen bei der Problemlösung kreativ vor.
  • Sie sind zuverlässig und haben ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative. 
  • Kenntnisse in Deutsch und Englisch auf mind. B2-Niveau runden Ihr Profil ab.

 

Was Sie erwarten können

  • Wir sind ein innovatives Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen, hohem Praxisbezug und viel Spielraum für Ihre Kreativität und Ihre Eigeninitiative.
  • Sie erhalten Zugang zu einer einzigartigen Versuchslandschaft und werden Teil eines kollegialen Teams, das Sie optimal einarbeitet.
  • Wir bieten Ihnen fachliche und persönliche Weiterentwicklungsperspektiven.
  • Ihre Work-Life-Integration ist uns wichtig, deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit und Freizeitausgleich von Überstunden.
  • Unser Angebot wird ergänzt durch unsere betriebliche Altersvorsorge (VBL) und jährliches anteiliges Weihnachtsgeld.
  • Weiterhin profitieren Sie von unseren zusätzlichen Benefits: Jobticket, Lebenslagencoaching, Homecare-Eldercare. 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Veränderung startet mit Ihnen. Bewerben Sie sich jetzt! 
Bitte bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV, Abschluss- und Arbeitszeugnisse)!

 

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne: 
Frau Claudia Kiefer & Frau Esther Waibel
Personalmarketing / Recruiting
hr.recruiting@emi.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI 

www.emi.fraunhofer.de 


Kennziffer: 70207               

 


Stellensegment: Automotive