Ort:  Karlsruhe
Datum:  16.09.2023

Abschlussarbeit: Computational imaging for visual inspection

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Du willst Erfahrungen in einem modernen und professionellen Team sammeln und dabei aus der Nähe mitbekommen, wie Forschung und Entwicklung im Bereich Computational Imaging abläuft? Dann bist du bei uns richtig! Am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB machen wir aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen technische Innovationen und wollen so unseren Beitrag dazu leisten, die Zukunft zu gestalten. Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Team, welches sich mit unkonventionellen Methoden des Computational Imaging beschäftigt.


Die digitale Bildgewinnung und -verarbeitung hat seit ihren Anfängen bereits viele Anwendungsfelder wie bspw. die Medizintechnik oder die automatische optische Qualitätsprüfung revolutioniert. Dennoch fußt die Mehrzahl dieser Systeme weiterhin auf dem Ansatz, dass das genutzte optische Beleuchtungs- und Abbildungssystem und die zur Bildverarbeitung eingesetzten Algorithmen separat voneinander entwickelt und optimiert werden. Dadurch bleibt im Sinne des Gesamtsystems ein in vielerlei Hinsicht enormes Potenzial ungenutzt. An diesem Punkt setzen die Methoden des Computational Imagings an und erlauben durch eine holistische Systembetrachtung das Durchbrechen bisheriger Leistungs- und Anwendungsgrenzen. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit sollen neue KI- / Deep Learning-basierte Verfahren im Bereich des Computational Imagings untersucht und implementiert werden, z.B. zur automatischen Sichtprüfung komplex geformter Prüfobjekte 

 

Nur zehn Minuten Fußweg vom Campus Süd des KIT entfernt, wartet deine Chance, Teil unserer renommierten Forschungseinrichtung zu werden.
 

 

Was Du bei uns tust

  • Du führst eine gründliche Literaturrecherche zum Thema durch
  • Du realisierst (unter Anleitung) entsprechende Laboraufbauten zur Durchführung von Experimenten
  • Du implementierst bestehende Verfahren und erweitern sie um eigene Ansätze
  • Du evaluierst die entwickelten Algorithmen und dokumentieren die Ergebnisse
     

 

Was Du mitbringst

  • Du bist immatrikuliert (Uni / FH) und studierst Informatik, Elektrotechnik, Optik und Photonik oder eine vergleichbare Fachrichtung
  • Du bringst Grundkenntnisse im Bereich Optik und Bildverarbeitung mit
  • Außerdem hast du Spaß daran, dich in neue Themengebiete einzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen
     

 

Was Du erwarten kannst

  • Gute Anbindung an den ÖPNV.
  • Arbeit an der Schnittstelle zwischen Jetzt und Zukunft.
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Die Schwerpunkte der Arbeit können nach deiner Qualifikation und Neigung abgesprochen werden
  • Eine zügige Bewertung nach Abschluss deiner Arbeit
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Bei Fragen wende dich gerne an:

 

Dr.-Ing. Johannes Meyer

Telefon: +49 721 6091-406
johannes.meyer@iosb.frauhofer.de

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB 

www.iosb.fraunhofer.de 


Kennziffer: 66082                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Inspector, Inspection, Quality, Engineering