Ort:  Karlsruhe
Datum:  22.06.2024

System- und Netzwerkadministrator*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Sie haben Lust Ihr Können Tag täglich in einem hoch innovativen Umfeld unter Beweis zu stellen?
Dann bewerben Sie sich jetzt!

Die IT-Abteilung des Fraunhofer ICT stellt sämtliche IT-relevanten Dienste am Hauptstandort Pfinztal, sowie der Außenstelle in Karlsruhe für die rund 600 wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitenden sowie dem Verwaltungspersonal bereit.  
Sie ist zudem die Schnittstelle zur zentralen IT der Fraunhofer Gesellschaft und integriert die Organisationsweiten Standards.
 


 

 

Was Sie bei uns tun

  •      Zuständigkeit für die IT-Infrastruktur (Schwerpunkte Switches, Firewalls, Server und Storage)
  •      Betrieb und die kontinuierliche Modernisierung unserer Netzwerkumgebung 
  •      Konzeption, Installation und Betrieb der lokalen Dienste 
  •      Installation und Bereitstellung individueller IT-Lösungen
  •      Technische Dokumentationen erstellen und aktualisieren
  •      Umsetzung der zentralen Vorgaben der Informationssicherheit 
  •      Mitwirken bei Projektarbeiten 

 

Was Sie mitbringen

  •      Erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung, z.B. der Fachrichtung Informatik
  •      Gute Kenntnisse von IT-Infrastruktur und deren Konfiguration 
  •      Erste Erfahrung im IT-Bereich, im Anforderungsmanagement von IT-Landschaften 
  •      Erste Erfahrung in der Umsetzung von Informationssicherheitsvorgaben
  •      Wissen und Zertifizierungen z.B. CCNA, CCNP sind von Vorteil
  •      selbständige, systematische und serviceorientierte Arbeitsweise sowie Teamgeist und Kommunikationsgeschick
  •      Deutsch konversationssicher und Englisch konversationsfähig in Wort und Schrift 
     

 

Was Sie erwarten können

  •      familiäre Arbeitsatmosphäre
  •      individuelle Fortbildungsmaßnahmen 
  •      flexible Arbeitszeiten
  •      gute Work-Life Balance (39h Woche, 30 Tage Urlaub, flexible Gleitzeitgestaltung)
  •      Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  •      Verpflegungsmöglichkeiten im Rahmen einer Kantine mit kostenloser Wasserstation
  •      Vermögenswirksame Leistung
  •      Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  •      tolle Firmenfeiern
  •      bezuschusstes Deutschland- Job-Ticket
  •      kostenlose Parkmöglichkeiten
  •      kostenlose Bibliothek
  •      viele Corporate Benefits 
  •   … und noch vieles mehr!

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Benjamin König

+49 721 4640-600

 

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT 

www.ict.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73944                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Network, CCNA, CCNP, Cisco, Technology