Ort:  Kassel
Datum:  30.01.2023

Wissenschaftliche Hilfskraft „Laborbetrieb und Elektronikentwicklung"

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht in den Bereichen Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik mit den Schwerpunkten: Energieinformatik, Energiemeteorologie und Geoinformationssysteme, Energiewirtschaft und Systemdesign, Energieverfahrenstechnik und -speicher, Netzplanung und Netzbetrieb, Netzstabilität und Stromrichtertechnik sowie thermische Energietechnik. Rund 450 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Angestellte, Studentinnen und Studenten entwickeln Lösungen für die Energiewende und erwirtschaften rund 31 Mio. Euro Erträge pro Jahr.

 

Was Sie bei uns tun

  • Unterstützung der Laborleitung beim allgemeinen Betrieb des Elektroniklabors
  • Auswahl und Beschaffung von elektronischen Bauteilen, Komponenten, Materialien und Werkzeugen
  • Montage, Aufbau und Inbetriebnahme von Baugruppen durch Löt- und Werkstattarbeiten
  • Konstruktion und Design mithilfe von CAD-Programmen wie Altium Designer und Fusion 360
  • Management der zugehörigen Komponentendatenbanken in Altium Designer

 

Was Sie mitbringen

  • Studierende(r) eines technischen Bachelorstudienganges (z. B. Elektrotechnik, Mechatronik) 
  • Grundkenntnisse im Bereich Elektrotechnik
  • Eine Berufsausbildung im technischen Bereich ist von Vorteil, aber nicht erforderlich
  • Selbständige, zuverlässige und präzise Arbeitsweise

 

Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Forschungsumfeld
  • Verantwortung für zugewiesene Aufgabenfelder und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und den Laborbetrieb zu optimieren
  • Kombination von theoretischen Kenntnissen mit der Praxis
  • Flexible Anpassung der Arbeitszeit an Vorlesungs- und Klausurzeiten
  • Sie unterstützen ein dynamisch wachsendes Team bei der Entwicklung von Stromrichtern durch organisatorische und technische Arbeiten in unserem Elektroniklabor. 


Wir sind an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert, in deren Anschluss auch Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten möglich sind.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt zwischen 40 und 80 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Daniel Haake
Tel.: +49 561 7294-1589

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE 

www.iee.fraunhofer.de 


Kennziffer: 60930                Bewerbungsfrist: 15.03.2023

 


Stellensegment: CAD, Drafting, Engineering