Ort:  Kassel
Datum:  25.06.2022

Wissenschaftliche Hilfskraft - Initiativ

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Was Sie mitbringen

 

Wir suchen Studentinnen und Studenten aus den Gebieten:
Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Regelungstechnik, Physik, Chemie, Elektrochemie, Verfahrenstechnik, Mathematik, Informatik, die in Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Fraunhofer IEE Kassel erste Erfahrungen in der der Anwendung ihres Fachwissens aus dem Studium in der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen machen möchten.

Wir erwarten von Ihnen überdurchschnittliches Engagement und bieten Ihnen dafür die Gelegenheit, im Team mit führenden internationalen Wissenschaftlern und Industriepartnern an der Lösung eines der Schlüssel-Probleme der Menschheit mitzuwirken.

 

Was Sie erwarten können

Der Klimawandel erzwingt die radikale Umstellung unseres fossil-nuklearen Energiesystems. Dafür bieten sich die erneuerbaren Energien als einzige Alternative an. Weil für diese Transformation nur ein sehr kurzer Zeitraum zur Verfügung steht, müssen die Weiterentwicklung der erneuerbaren Energien und ihre Integration in Versorgungssysteme mit großer Geschwindigkeit erfolgen.

Das Fraunhofer IEE ist das europaweit führende Institut auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien und der dezentralen Energiesysteme, die in Verbindung mit intelligenten Netzen im Zentrum zukünftiger Versorgungsstrukturen stehen werden. Die bisher auf diesem Gebiet durchgeführten Pionierarbeiten des Instituts sollen weiter zügig fortgesetzt und in die Anwendung überführt werden. Dafür benötigen wir herausragende Wissenschaftlerinnen/ Wissenschaftler und Ingenieurinnen/Ingenieure, die sich mit Leidenschaft dieser Aufgabe widmen.

 
 
Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.
 
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

 

Frau Tamara Pietrzok

Tel.: +49 561-7294 1714

 

Herr Ulrich Meier

Tel.: +49 561-7294 1707

 

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE 

 

www.iee.fraunhofer.de 

Kennziffer: 4765                Bewerbungsfrist: