Ort:  Lübeck
Datum:  10.07.2024

Technische*r Mitarbeiter*in - Wissenschaftliche Werkstatt

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer IMTE entwickelt als innovative und einzigartige Forschungseinrichtung intelligente Systeme und Verfahren für die Gesundheit in den Bereichen Medizintechnik, Zelltechnik und Aquakultur. Im Fokus steht die sichere Translation dieser Lösungen in nutzbringende Anwendungen für eine gesunde Gesellschaft. Mit einem Kreislauf aus Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation prägen wir den Begriff Circular Health neu und schaffen ideale Voraussetzungen für die Individualisierung der Gesundheitstechnologien.

 

Die Universität zu Lübeck und die Fraunhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik (Fraunhofer IMTE) bilden vor dem Hintergrund des Hanse Innovation Campus Lübeck eine einzigartige Forschungspartnerschaft mit Schwerpunkten in den Lebens- und Gesundheitswissenschaften. Grundlagenforschung und wirtschaftsnahe Entwicklung gehen hier Hand in Hand. Beide Institutionen kooperieren eng im Betrieb verschiedener zentraler Einrichtungen.

Die gemeinsame wissenschaftliche Werkstatt sucht hier nun eine neue Persönlichkeit im Bereich:

Industriemechanik, Mechatronik, Zerspanungsmechanik, Feinwerkmechanik oder artverwandt

 

Was Sie bei uns tun

  • Planung, Konstruktion, Fertigung und Nachbearbeitung von (fein-)mechanischen Komponenten für wissenschaftliche Versuchsaufbauten
  • Technische Begleitung von F&E-Projekten an der Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung
  • Wartung, Instandhaltung und Reparatur technischer Anlagen und Maschinen
  • Mitgestaltung von Werkstätten und Laboren
  • Anleitung von Auszubildenden
  • Auftragsabwicklung von der Angebotserstellung bis zur Rechnungslegung
  • Anbahnung neuer Kooperationen und Pflege bestehender Kontakte aus Forschung und Industrie

 

Was Sie mitbringen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Industriemechanik, Mechatronik, Zerspanungsmechanik, Feinwerkmechanik oder artverwandt
  • Meister- oder Technikerqualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung  in der Herstellung von Metall- und Kunststoffteilen 
  • Praktische Erfahrung im Programmieren von NC/CNC-Maschinen nach Heidenheim oder PAL
  • Ausbildereignungsschein nach IHK (oder vergleichbare Eignung)
  • Selbstständige, strukturierte, verantwortungsbewusste und gewissenhafte Arbeitsweise 
  • Freude an der Kommunikation im Team und mit Wissenschaftler*innen und Studierenden 

 

Was Sie erwarten können

Bei uns erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum in einem innovativen Forschungsumfeld.

  • Arbeit in einem hochmotivierten interdisziplinären Team an einer jungen Fraunhofer-Einrichtung 
  • Gestaltungsfreiheit für das Einbringen eigener Ideen 
  • Mitarbeit an spannenden Aufgabenstellungen der angewandten Forschung und Entwicklung 
  • Mitgestaltung von Lösungen zu spannenden Forschungsaufgaben mit Kontakt in die Industrie 
  • Flexible Arbeitszeit im Rahmen unseres Vertrauensarbeitszeitmodells 
  • Individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung
  • Einen modern ausgestatteten, attraktiven Arbeitsplatz am Lübecker Uni-Campus
  • Jobticket

 

 

Die Vergüterung erfolgt bis TVöD EG 10 (je nach Qualifikation). 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Kai Möding

Personalleitung

kai.moeding@imte.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik IMTE 

www.imte.fraunhofer.de 


Kennziffer: 74254

 


Stellensegment: CNC, Rehabilitation, Manufacturing, Healthcare