Ort:  München
Datum:  01.07.2024

Einkäufer*in - Wissenschaftliche Geräte

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Der Einkauf der Fraunhofer-Gesellschaft bewegt sich in einem kreativen Spannungsfeld zwischen der Etablierung eines modernen Beschaffungswesens durch Nutzung zeitgemäßer Systeme und Instrumente sowie der Einhaltung von Vorgaben und der Erschaffung effizienter Prozesse. Als Einkäufer*in sind Sie für die weltweite Beschaff ung von Gütern und Dienstleistungen verantwortlich und sichern somit den Erfolg der größten anwendungsorientierten Forschungseinrichtung Europas.

 

Was Sie bei uns tun

  • Sie sind verantwortlich für die Gestaltung und den Einkauf von wissenschaftlichen Geräten.
  • Sie identifizieren Potentiale und führen diese eigenverantwortlich zusammen
  • Auf Grundlage des Vergaberechts führen Sie weltweit Beschaffungen durch - Sie gestalten und entwickeln Prozesse im einzigartigenUmfeld der größten anwendungsorientierten Forschungseinrichtung Europas
  • Sie arbeiten vorausschauend und eigenverantwortlich mit Blick auf Kosten- und Qualitätsoptimierungspotenziale
  • Sie betreuen die Fraunhofer-Institute operativ und strategisch zu allen einkaufsrelevanten Themen

 

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise in Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Bestenfalls Kenntnisse des Vergaberechts (GWB, VGV, VOB) sowie einschlägige Berufserfahrung in der Durchführung von Vergabeverfahren, andernfalls Bereitschaft und Interesse daran sich die Grundlagen im Rahmen der Einarbeitung, bei der Sie von einer/einem kompetenten Kollegin/Kollegen begleitet werden, anzueignen
  • Analytisches Denken und Handeln, insbesondere für sich ändernde rechtliche Rahmenbedingungen
  • Zuverlässige, strukturierte, selbstständige und gründliche Arbeitsweisen
  • Persönliches Engagement, Teamorientierung, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen beim Arbeiten in Spannungsfeldern wie den Erfordernissen einer Baustelle und dem Vergaberecht
  • Sicheres Englisch in Wort und Schrift

 

Was Sie erwarten können

  • Eine interessante Kombination aus strategischen, konzeptionellen und operativen Aufgaben bei einer renommierten Einrichtung für anwendungsorientierte Forschung
  • Einen modernen, attraktiven und zukunftssicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben, hervorragender Erreichbarkeit und guter Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr
  • Individuelle Förderung, z. B. durch Schulungen sowie berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungen
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, teilweise mobil (von zu Hause) zu arbeiten
  • Betriebliche Altersversorgung und Angebote im Bereich Gesundheitsförderung
  • Vergünstiges Jobticket
  • Fraunhofer-Kinderkrippe „Westparkfüchse“ sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen:

Herr Thomas Buddin
Sachgebietsleiter Wissenschaftliche Geräte
Telefon: +49 89 1205-3267

Fraunhofer-Zentrale 

www.fraunhofer.de 


Kennziffer: 64168