Ort:  München
Datum:  12.06.2022

MEMS Entwicklungsingenieur (m/w/d)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT erforscht und entwickelt Technologien und Lösungen im Bereich der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Die Fraunhofer EMFT verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und kombiniert traditionelle Silizium-Halbleitertechnologien mit MEMS, Mikrofluidik, Systemintegration und flexibler Elektronik.

 

Was Sie bei uns tun

  • Entwicklung von MEMS-Aktoren für Mikrodosiersysteme in Medizin und Industrie  
  • Koordination von internen und externen Prozessketten für Entwicklung und Kleinserienfertigung von innovativen MEMS-Komponenten
  • Technisch-wissenschaftliche Bearbeitung von öffentlichen Forschungsprojekten und Industrieaufträgen insbesondere die Durchführung von technischen Machbarkeitsstudien und Wissens- und Prozesstransfers in enger Kooperation mit internationalen Kunden
  • (Teil-) Projektleitung von Entwicklungsprojekten
  • Unterstützung der Akquise von Industrie- und öffentlichen Förderprojekten

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium in Mikrosystemtechnik, Halbleiterphysik, Physik sowie artverwandter Fachrichtungen
  • Praktische Erfahrung mit MEMS Prozessen

Nützliche Zusatzkenntnisse:

  • Prozesskenntnisse in Lithografie, Nass-/Trockenchemischen Ätzen oder Waferbondverfahren,
  • Kenntnisse in den Bereichen Piezoaktorik, technische Strömungslehre
  • Kenntnisse in Simulation (FEM)oder Konstruktion (CAD)
  • Projekt- und Risikomanagement
  • Branchenkenntnisse im Bereich der Halbleiterindustrie 

 

Was Sie noch mitbringen sollten

  • Strukturierte und team- sowie kundenorientierte Arbeitsweise
  • Wissenschaftliche Arbeitstechniken
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Sehr gute Kenntnisse in den Sprachen Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

 

 

Was Sie erwarten können

Sie haben Spaß an der Lösung wissenschaftlicher Aufagbenstellungen und Interesse an Mikrosystemtechnik, insbesondere in den Bereichen Mikrofluidik und Mikroaktorik.

Gerne sind auch motivierte Berufsanfänger mit ersten studiums- oder promotionsbegleitenden Erfahrungen und der Bereitschaft zur Einarbeitung in diese und weitere Aufgabenfelder gesehen.

Die Mögichkeit zur Promotion ist gegeben und wird unterstützt.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Poition beantwortet Ihnen gerne:

Dipl. Wirtsch.-Ing. Christian Wald

Tel: +49 (0)89 54759231

E-Mail: Christian.Wald@emft.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT 

www.emft.fraunhofer.de 


Kennziffer: 16584                Bewerbungsfrist: 30.06.2022

 


Jobsegment: CAD, Drafting, Engineering