Ort:  München
Datum:  31.05.2024

Personalreferent*in - Institutsbetreuung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Die Abteilung »Personalbetreuung« versteht sich als Dienstleisterin für alle zentralen Abteilungen und dezentralen Institute/Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft. In der Zusammenarbeit mit den dezentralen Personalbereichen der Institute bieten wir Unterstützung in allen Prozessen und Themen der Personalbetreuung mit dem Ziel, die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft für alle Mitarbeitenden erfolgreich zu meistern.

 

Was Sie bei uns tun

  • Sie beraten und unterstützen die Personalbereiche der Fraunhofer-Institute in einer Vielzahl spannender tarif- und arbeitsrechtlicher Fragen sowie in verschiedensten Themen der Personalbetreuung (ohne Entgeltabrechnung).
  • Gleichzeitig sichern Sie die hohe Qualität der Personalmaßnahmen der Institute und verantworten die Freigabe vielfältiger Maßnahmen.
  • In kleinen Teams wirken Sie an interessanten Projekten zur Umsetzung von personal-, tarif- und arbeitsrechtlichen Neuerungen und Änderungen mit.
  • Sie schulen die Personaler*innen der Institute online und/oder vor Ort zu tarif- und arbeitsrechtlichen Themen.

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft/Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Personal, ggf. auch eine kaufmännische Berufsausbildung/Verwaltungsausbildung mit Weiterbildung im Personalbereich (z. B. Personalfachkauffrau/-kaufmann)
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Personalarbeit, möglichst des öffentlichen Dienstes, sowie in der Beratung von Personalverantwortlichen in personalrelevanten, tarif- und arbeitsrechtlichen Fragen
  • Die Fähigkeit, sowohl konzeptionell als auch in Projekten mitzuarbeiten
  • Einen sicheren Umgang mit modernen IT-Landschaften, möglichst mit SAP
  • Eine selbstständige und sehr sorgfältige Arbeitsweise
  • Die Bereitschaft zu ein- bis zweitägigen Dienstreisen (ca. drei Mal pro Jahr)

 

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen, verantwortungsvollen und spannenden Aufgaben in einem äußerst motivierten, hoch kompetenten und sehr kooperativen Team, in dem es Spaß macht, zu arbeiten.
  • Unsere Zusammenarbeit ist offen, wertschätzend und zugleich kooperativ und ergebnisorientiert. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten.
  • Es erwarten Sie Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Eltern-Kind-Büro, Notfallbetreuung, Lebenslagencoaching, Kinderbetreuung, Ferienbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare.
  • Sie finden bei uns hervorragende Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten und Qualitäten durch gezielte berufliche Weiterqualifizierung sowie Weiterbildungsangebote, wie z. B. durch das Fraunhofer-Bildungsprogramm, hervorzubringen und auszubauen.
  • Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Peter Frühwirth

Abteilungsleitung Personalbetreuung Institute

Telefon +49 89 1205-2204

Fraunhofer-Zentrale 

www.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72391            


Stellensegment: ERP, SAP, Technology