Ort:  München
Datum:  24.06.2022

REFERENT*IN PRESSE UND MEDIEN

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer-Gesellschaft genießt in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit einen hervorragenden Ruf als Motor für technologische und unternehmerische Innovationen. Sie ist allseits bekannt, gefragt und beliebt. Auch im Ausland dient sie als Vorbild für das erfolgreiche Ineinandergreifen von Wissenschaft und Wirtschaft. Dieses Renommee, das ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen ausstrahlt, weiter zu stärken, mit neuen Impulsen zu versehen und zukunftsfähig auszugestalten, ist Aufgabe des Bereichs Wissenschaftskommunikation. Innerhalb des Bereichs setzen Sie die Themen von Fraunhofer in kreative und journalistisch hochwertige Texte um. Dabei sind Sie flexibel in der Wahl der richtigen Kanäle und Formate, um zielgruppenspezifische Kommunikationsmaßnahmen zu planen und umzusetzen.

 

Was Sie bei uns tun

  • Identifikation, Planung und kommunikative Umsetzung von strategischen Themen für externe und interne Zielgruppen der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Planen, Verfassen und Redigieren qualitativ hochwertiger Texte für die Kommunikationskanäle der Fraunhofer-Gesellschaft (Schwerpunkt Pressemitteilungen, Interviews, Artikel für externe und interne Medien)
  • Planung und Umsetzung kanalübergreifender Kommunikationskampagnen
  • Kommunikative Begleitung von Events und Messen
  • Erstellen von Briefings, Grußworten oder Statements
  • Steuerung externer Agenturen, Koordination interner Abstimmungsprozesse

 

Was Sie mitbringen

  • Ihr Universitätsstudium (Diplom, Master oder Magister) mit dem Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften, PR oder Journalismus haben Sie mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen – idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzausbildung im Bereich Journalismus / PR oder Redaktion.
  • Außerdem haben Sie einschlägige Berufserfahrung in journalistischer Tätigkeit und/oder als Pressereferent*in eines technologieorientierten Unternehmens bzw. einer Beratung / Agentur.
  • Ihre hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch kombinieren Sie mit Schnelligkeit, Detailsicherheit und Interesse an komplexen wissenschaftlichen oder technikorientierten Themen (wir bitten um die Vorlage von Arbeitsproben).
  • Sie verfügen zudem über erprobtes Wissen hinsichtlich redaktioneller Abläufe und der Erstellung crossmedialer Inhalte für verschiedene Formate und Kanäle.
  • Sie sind versiert in der Arbeit für komplexe fachübergreifende Organisationen.
  • Sie sind beratungsorientiert und überzeugen durch hohe Projektmanagementkompetenz.
  • Sie bringen Erfahrung im Umgang mit CMS sowie in der Newsletter-, Online- und Intranet-Redaktion mit.
  • Weiterhin vertrauen wir auf Ihre grundsätzliche Reisebereitschaft.
  • Teamgeist, Eigeninitiative sowie Kommunikationsstärke und exzellente Präsentationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab.

 

Was Sie erwarten können

Es erwarten Sie ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einer renommierten, weiter aufstrebenden Organisation, vielfältige Themen der aktuellen Forschung sowie ein engagiertes und freundliches Team.

Die Stelle ist unbefristet.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Thomas Eck

Abteilungsleiter Presse und Medien

Telefon  +49  89 1205 1316

Fraunhofer-Zentrale 

www.fraunhofer.de 


Kennziffer: 24881                 Bewerbungsfrist: 10.07.2022