Ort:  München
Datum:  21.01.2023

SAP-Prozess-Expert*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der Fraunhofer-Gesellschaft wurde Anfang 2022 das bestehende ERP-System vollständig durch SAP abgelöst. Die Abteilung Projektfinanzen unterstützt die Prozesse der kaufmännischen Abwicklung von extern finanzierten Forschungsprojekten unter SAP. Eine besondere Herausforderung stellt hierbei das Spannungsfeld zwischen den externen Regeln und Anforderungen der öffentlichen Projektförderung und den internen Erfordernissen und Möglichkeiten der betriebs- und finanzwirtschaftlichen Steuerung dar. Die Abteilung Projektfinanzen hat für die SAP-Umstellung und den weiteren Betrieb ein eigenes Sachgebiet aufgestellt, das nun verstärkt werden soll.

 

Was Sie bei uns tun

  • Betreuung der gesamten Geschäftsprozesse des finanziellen Projektmanagements von öffentlich geförderten Forschungsprojekten - von der Antragstellung/Kalkulation und Abrechnung gegenüber den Fördermittelgebern (zur Qualifizierung der Key User*innen an den Instituten für die effiziente Bedienung des SAP Systems) über die verschiedenen SAP-Anwendungen im E2E-Prozess (PPM, PS, SD, CO, FI), bis hin zur Erarbeitung von Optimierungspotentialen in den Prozessen und Anwendungen
  • Umsetzung der Prozessanforderungen für die finanzielle Projektabwicklung von Forschungsprojekten der Fachabteilung und den Fraunhofer-Instituten mit dem Ziel, neue SAP-Anwendungen optimiert einzuführen 
  • Unterstützung bei der SAP-Weiterentwicklung, inkl. Funktionstests der Neuentwicklungen und angepassten SAP-Anwendungen
  • Bewertung und Ableitung geeigneter Maßnahmen, in enger Zusammenarbeit mit den Anwender*innen, zur Verbesserung der Prozesse
  • Vorbereitung und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen/ Schulungen zu den Prozessen und den relevanten SAP-Anwendungen (Abteilung Projektfinanzen, Fraunhofer-Institute: Controller*innen)
  • Betreuung und Organisation der Gruppe der (Lead-) Key User*innen an den Fraunhofer-Instituten
  • Aufgaben des 2nd Level Support und Bearbeitung der Defects für die SAP-Anwender*innen an den Instituten im Bereich der Forschungsprojekte
  • Schnittstelle zwischen Fachabteilung, externen SAP-Dienstleistern und dem unternehmensinternen technischen IT-/ SAP-Support
  • Begleitung des stetigen Oprtimierungsprozesses des eingesetzten SAP-Systems in Zusammenarbeit mit den Applikationsexpert*innen

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor, FH-Diplom) der Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse in der kaufmännischen Abwicklung von Projekten bzw. im Projektcontrolling (von öffentlich geförderten Projekten und/ oder Projekten mit Industriepartnern) sind von Vorteil
  • Berufserfahrung im operativen Projektmanagement, idealerweise auch im Kontext von SAP-Einführungs- und/oder Weiterentwicklungsprojekten
  • Einschlägige Erfahrung in der Analyse von Business Anforderungen und deren Übersetzen in SAP Anforderungen
  • Kenntnisse im Erstellen von Use Case/SAP Testfällen für neue Anforderungen
  • Erfahrung mit S/4HANA sowie gängigen SAP-Modulen wie z.B. Sales and Distribution (SD), Project System (PS), Portfolio, Project Management (PPM) und Business Intelligence (BI)
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zur Weiterentwicklung der Prozesse im Bereich Projektfinanzen und zu deren Umsetzung in SAP
  • Freude an der Lösung komplexer Problemstellungen, Selbstlernkompetenz, Tatendrang und Engagement.
  • Strukturierte, eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise sowie überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Gute Kenntnisse in den MS-Anwendungen (Teams, Excel, Word, Powerpoint)
     

 

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeitgestaltung.
  • Sie haben die Möglichkeit der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung.
  • Wir sind ein hoch motiviertes Team mit flacher Hierarchie und legen großen Wert auf ein kollegiales Miteinander. Der Spaß bei der Arbeit ist uns wichtig.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Frau Claudia Kandler

Sachgebietsleiterin SAP-Prozesse

Abteilung Projektfinanzen

Telefon: + 49 89 1205 - 3189

Fraunhofer-Zentrale 

www.fraunhofer.de 


Kennziffer: 58305                

 


Stellensegment: SAP, Business Intelligence, ERP, Project Manager, Technology