Ort:  München
Datum:  13.01.2023

STUDENTISCHE HILFSKRAFT IM BEREICH DIALOGKOMMUNIKATION MIT SCHWERPUNKT BÜRGERFORMATE

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer-Gesellschaft genießt in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit einen hervorragenden Ruf als Impulsgeber für technologische und unternehmerische Innovationen. Dieses Image, das ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen ausstrahlt, weiter auszubauen und zu stärken, ist Aufgabe der Bereiche Wissenschafts- und Dialogkommunikation. 

 

Was Sie bei uns tun

 

Sie unterstützen das Team u.a. mit folgenden Tätigkeiten

 

  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Workshops, Diskussionsforen, Ausstellungen, Teilnahmen an Wissenschaftsfestivals oder ähnlichen Formaten
  • Abstimmungen mit Projektpartnern und Dienstleistern
  • Administrative Aufgaben, wie z.B. Erstellen von Meeting-Protokollen oder Projekt- / Ablaufplänen
  • Inhaltliche Aufbereitung von Event-Websites (Intranet / Internet)
  • Texte für Flyer und unsere Social-Media-Kanäle
  • Recherchearbeiten (z.B. Locations, Dienstleister, Bilder, etc.).
  • Aufbereitung von Präsentationen (z.B. Image-/Konzeptpräsentationen) in Power Point oder anderen Formaten

 

Reisebereitschaft ist erwünscht, da Sie bei einzelnen Events vor Ort eingesetzt werden.

 

Was Sie mitbringen

 

  • Sie befinden sich im Grund- bzw. Bachelorstudium der Kommunikations- oder Medienwissenschaften, BWL mit Schwerpunkt Marketing und / oder Veranstaltungsmanagement oder eines vergleichbaren Studiums.
  • Erste Erfahrungen in der Kommunikationsabteilung eines Unternehmens / einer Organisation oder in einem Event / PR-Agentur sind von Vorteil.
  • Sie haben Spaß daran, wissenschaftliche Zusammenhänge mit Formaten der Live-Kommunikation für die breite Öffentlichkeit verständlich aufzubereiten.
  • Sie haben fundierte Computerkenntnisse in den gängigen Office- und Bildbearbeitungsprogrammen, idealerweise mit CMS-Systemen / Internet-Editoren sowie SAP und sind bereit, sich schnell in neue Anwendungen einzulernen.
  • Sie sind kommunikativ, organisationsstark und finden sich gut in komplexen, schnittstellenreichen Umgebungen zurecht. Sie zeichnen sich über kundenorientiertes Verhalten und sehr gute Umgangsformen aus. Interesse an aktuellen Forschungsthemen und Freude sich in neue Themen einzuarbeiten und sollten Sie selbstverständlich mitbringen.
  • Sie suchen nach einer langfristigen Werkstudententätigkeit und können mindestens 60 (idealerweise 80) Stunden / Monat arbeiten.

 

Was Sie erwarten können

 

  • Es erwarten Sie interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in der Abteilung Bürgerformate und Initiativen, die sich mit unterschiedlichen – zum Teil partizipativen – Formaten der Live-Kommunikation speziell an die breite Öffentlichkeit richtet.
  • Sie wirken mit bei der Entwicklung, Umsetzung und auch der medialen Begleitung von spannenden PR-Projekten.
  • Bei der Durchführung von Events sind Sie auch vor Ort beteiligt und kümmern sich u.a. um die Gäste- und Besucherbetreuung, sowie um allgemeine Ablauforganisation.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 15 bis 20 Stunden und ist nach Absprache flexibel. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet. Eine Verlängerung wäre wünschenswert. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

 

Petra Meiners
Bereich Dialogkommunikation
E-Mail: petra.meiners@zv.fraunhofer.de

 

http://www.fraunhofer.de

Fraunhofer-Zentrale 

www.fraunhofer.de 


Kennziffer: 38802                Bewerbungsfrist: 17.02.2023

 


Stellensegment: ERP, SAP, Technology