Ort:  München
Datum:  27.11.2022

STUDENTISCHE HILFSKRAFT M/W/D IN DER UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Wir kommunizieren die Forschungs- und strategischen Themen von Fraunhofer zielgruppengerecht nach innen und außen. In der Balance zwischen Wissenschaftskommunikation und Markt-/Markenkommunikation arbeiten wir themenorientiert und crossmedial, um unsere internen und externen Zielgruppen wirkungsvoll zu erreichen.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen einen attraktiven Rahmen, um neben dem Studium Praxiserfahrung in einer modernen Kommunikationsabteilung zu sammeln. Ihr Einsatz bei uns richtet sich nach Ihren Erfahrungen, Stärken und Neugier.

 

 

Was Sie bei uns tun

  • Sie recherchieren, schreiben und gestalten
  • Sie arbeiten mit an der Produktion von Fraunhofer-Magazin, Mitarbeiterzeitung, Homepage und anderen spannenden Formaten
  • Sie sind neugierig und stillen Ihre Neugier bei vielen verschiedenen Forschungsfeldern

 

Was Sie mitbringen

  • Laufendes Studium  Kommunikationswissenschaft, Journalismus, BWL mit Schwerpunkt Marketing oder vergleichbar
  • Erste Erfahrungen in einer Kommunikationsabteilung, Agentur oder in einem Verlag sind willkommen
  • Eigeninitiative und Teamgeist, dazu Offenheit für neue Themen finden wir toll
  • Erste journalistische Erfahrung oder ein Faible für die redaktionelle Umsetzung von Forschungsthemen in wirkungsvolle Texte
  • Freude an Menschen

 

Was Sie erwarten können

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 15 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Josef Oskar Seitz 089 / 1205-1310

Fraunhofer-Zentrale 

www.fraunhofer.de 


Kennziffer: 56846                Bewerbungsfrist: