Ort:  München
Datum:  29.04.2022

Technische*r Einkäufer*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Kognitive Systeme, Machine Learning, Künstliche Intelligenz. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf dem Software Engineering für sicherheitskritische Anwendungen aus den Bereichen Automotive und Industrie 4.0. Hierfür entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien weiter.

 

Was Sie bei uns tun

Als Technische*r Einkäufer*in arbeiten Sie in der Abteilung „Zentrale Dienste“ und sind damit Dienstleister*in für alle Kolleginnen und Kollegen des Instituts. Sie beraten unsere wissenschaftlichen Abteilungen beim Einkauf von Dienstleistungen, Investitionsgütern und Verbrauchsmaterialien und beschaffen diese unter Beachtung geltender Vorschriften sowie des Vergaberechts. Des Weiteren sind Sie für die Gerätebewirtschaftung, Geräteverwaltung sowie Aussonderung von inventarisierten Gebrauchsgegenständen und für die Zollanmeldungen verantwortlich.  

 

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen

  • Sie beraten die Beschaffenden bei der Lieferantensuche, -auswahl und -qualifizierung
  • Sie beraten die Beschaffenden bei der Einholung der Angebote
  • Sie vergleichen die Angebote nach den gewichteten Kriterien
  • Sie führen die Preisverhandlungen bis zum Vertragsabschluss durch
  • Sie überwachen der Liefertreue und Abwicklung der Reklamationen

 

Was Sie mitbringen

Wir suchen eine lösungsorientierte und unternehmerisch denkende Persönlichkeit. Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich BWL / Einkauf und Logistik oder eine kaufmännische Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung im Einkauf. Einige Jahre Berufserfahrung in der Anwendung der Unterschwellenvergabeordnung werden vorausgesetzt.

Sie haben Spaß daran, sich aktiv einzubringen und entwickeln gerne neue Ideen und Impulse. Ihre Prämisse in der Arbeit ist ein*e unterstützende*r, konstruktive*r Ermöglicher*in zu sein. Mit der Anwendung der gängigen Bürosoftware sind Sie sicher vertraut. Ein hohes Maß an Service- und Kundenorientierung prägt Ihre Arbeitsweise und eine gute Kommunikationsfähigkeit, auch in englischer Sprache, rundet Ihr Profil ab. 

 

Was Sie erwarten können

•    Mitarbeit in einem abwechslungsreichen, kreativen und interdisziplinären Arbeitsumfeld mit innovativen Aufgabengebieten 
•    Spannender Mix aus herausfordernden Forschungs- und Industrieprojekten im KI-Umfeld
•    Ein Umfeld, das Kreativität und Optimierungsgeist schätzt und fördert
•    Kolleginnen und Kollegen im Institut, die wertschätzend auf Ihre Unterstützung reagieren und sich gerne beraten lassen
•    Darüber hinaus bestehen vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von privatem und beruflichem Leben (Tariflicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen, Gleitzeit, Arbeitszeitausgleich, Heimarbeit, Anbindung zur Krippe, Ferienbetreuung für Kinder, etc.).

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Frau Dr. Kaltenhofer (Verwaltungsleitung)

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS 

www.iks.fraunhofer.de 


Kennziffer: 31442                Bewerbungsfrist: 

 


Jobsegment: Engineer, Software Engineer, Engineering, Automotive