Ort:  München
Datum:  16.06.2022

Technische*r Mitarbeiter*in mit Kenntnissen in Rolle-zu-Rolle Anlagen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT erforscht und entwickelt Technologien und Lösungen im Bereich der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Die Fraunhofer EMFT verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und kombiniert traditionelle Silizium-Halbleitertechnologien mit MEMS, Mikrofluidik, Systemintegration und flexibler Elektronik.

 

Die Integration neuer Funktionalitäten und Komponenten in flexibler Elektronik für eine so genannte Flexible Hybride Elektronik (FHE) ist von großer Bedeutung für elektronische Systeme. Die EMFT hat Entwicklungslabore inkl. Eine Rolle-zu-Rolle Pilot Produktionslinie für die Fertigung und Charakterisierung von Sensoren und Verdrahtungssysteme auf flexiblen Substraten. Ziel ist es, aktive Bauelemente mit Sensoren und Aktuatoren zu kombinieren und damit neue Funktionalitäten zu erschließen.

 

Was Sie bei uns tun

Technische Wartung und Betreuung von Rolle-zu-Rolle Anlagen, um zukünftige Sensoren, Verdrahtungssysteme auf Folien, Quanten Bauelemente und „next generation computing“ zu ermöglichen. Im Speziellen umfasst Ihr Aufgabengebiet:

  • Service/Reparatur, Fehlersuche und Analyse von Rolle-zu-Rolle-Produktionsanlagen
  • Test neuer Komponenten und Upgrades
  • Unterstützung beim Auf-, Ab- und Umbau von Anlagen in Rolle-zu-Rolle-Laboren sowie Umbaumaßnahmen
  • Entwicklungsvorbereitung und Anlagenmodifikation der Laboranlagen
  • Aufrechterhaltung der Personen- und Anlagensicherheit, Funktion und Sauberkeit der Anlagen
  • Dokumentation, Kontrolle und regelmäßige Wartung / Überprüfung der Anlagensteuerungen
  • Erstellung von Upgrade-Prozeduren zusammen mit der Leitung der Pilotproduktionslinie und die zugehörige Dokumentation
  • Funktionsfähigkeit der Produktionsanlagen gewährleisten [Ordnung, Sauberkeit, Störfälle beheben, ... ]
  • Unterstützung in der Pilotfertigung bei dringenden Problemen
  • Direkte Kommunikation mit Zulieferern

 

Was Sie mitbringen

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich (Chemisch-technische/r Assistent/in, Physikalisch-technische/r Assistent/in, Laborant/in, Drucktechnologien, Rolle-zu-Rolle Anlagen, Mikrotechnologe/in oder vergleichbare Qualifikation) oder eine Qualifikation zum staatlich geprüften Techniker oder Meister im Bereich Feinmechanik, Drucktechnologien oder Elektrotechnik
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in der E-Technik und Mechanik von Rolle-zu-Rolle-Anlagen und haben idealerweise mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse auf diesem Gebiet oder generell in der Anlagentechnik
  • Sie verfügen über gute fachliche Englischkenntnisse

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Forschungsaufgabe mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.

In unserem aufgeschlossenen Team können Sie eigene Akzente setzen, Ihre Ideen in Projekten realisieren und sich wissenschaftlich, beruflich und persönlich weiterentwickeln. Dabei unterstützen Sie verschiedene Angebote der Fraunhofer Gesellschaft um Familie, Beruf und Karriereentwicklung bestmöglich miteinander zu vereinbaren.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Dr. Alexey Yakushenko,

Tel.: +49 89 54759211

alexey.yakushenko@emft.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT 

www.emft.fraunhofer.de 


Kennziffer: 33884                Bewerbungsfrist: 31.05.2022