Ort:  München
Datum:  09.09.2022

Technische Leitung Gebäudemanagement

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Safe Intelligence – das ist der Markenkern des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS. Vernetzte Kognitive Systeme sind der Innovationstreiber in vielen Anwendungsbereichen, etwa beim autonomen Fahren, bei Medizingeräten oder der intelligenten Automatisierung in der Industrie. Sie sollen dabei stets das Potenzial der Künstlichen Intelligenz voll ausschöpfen und müssen gleichzeitig nachweislich sicher und zuverlässig sein. Daher forscht das Fraunhofer IKS an Künstlicher Intelligenz und Software Engineering. Wir denken Resilienz und Intelligenz zusammen.

 

Was Sie bei uns tun

Zum jetzigen Zeitpunkt sind Sie für alle anfallenden Facility-Aufgaben in unserem aktuellen Institutsgebäude verantwortlich. Parallel begleiten Sie die letzte Phase der Planung sowie die Bauausführung unseres Institutsneubaus in Garching b. München für rund 260 Mitarbeitende, koordinieren die Inbetriebnahme des Gebäudes und unseren Umzug. Im Neubau sind Sie für das technische Gebäudemanagement, die regelmäßige Kontrolle des Zustands der Liegenschaft einschließlich der Auslösung von Instandhaltungsmaßnahmen sowie das Facility-Management zuständig und sie verantworten die Koordination künftiger Groß- und Kleinbaumaßnahmen des Instituts. Sie führen im neuen Gebäude ein kleines Team, das sie bei allen operativen Aufgaben im technischen Gebäudemanagement tatkräftig unterstützt.

 

  • Sie übernehmen Verantwortung für das technische Gebäudemanagement und das Facility-Management.
  • Sie sind verantwortlich für die Ermittlung des Instandhaltungsbedarfs, die Planung und Koordination verschiedenster Instandhaltungsmaßnahmen.
  • Sie veranlassen und begleiten die Ausschreibungs- und Vergabeprozesse in Zusammenarbeit mit der zentralen Vergabestelle der Fraunhofer-Gesellschaft oder dem technischen Einkauf am Institut.
  • Sie planen und koordinieren die Baumaßnahmen des Instituts inkl. Kosten- und Termincontrolling, Qualitätssicherung, Projektdokumentation, Gewährleistungsverfolgung.
  • Sie gestalten gemeinsam mit den Architekten*innen und der Bauabteilung unserer Zentrale die Baubegleitung und -überwachung und sind bis zum Bezug des Neubaus als technische*r Betriebsleiter*in für die Facility-Management-Aufgaben in unseren jetzigen angemieteten Räumlichkeiten zuständig.
  • Sie sind die Ansprechperson des Instituts für die Fraunhofer-Zentrale in allen Bauangelegenheiten.

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Meister*in / Techniker*in / Ingenieur*in im Bereich Versorgungstechnik / Elektrotechnik oder Facility Management mit praxisnaher Berufserfahrung.
  • Berufserfahrung im Bereich der technischen Objektbetreuung.
  • Gute Kenntnisse der einschlägigen, für den Betrieb von Liegenschaften mit ihren Anlagen maßgeblichen Rechtsnormen, Regelwerke und Regeln der Technik sowie im Bauordnungs- und Baunebenrecht (BauO, ArbStättV, ASR etc.)
  • Gute Kenntnisse im öffentlichen Vertrags- und Vergaberecht (HOAI, VgV, VOB) sind wünschenswert.
  • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln
  • Selbständigkeit sowie organisatorisches Geschick.

 

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit in einem abwechslungsreichen, kreativen und interdisziplinären Arbeitsumfeld mit innovativen Aufgabengebieten und agiler Arbeitsweise
  • Betrieb eines neuen, modernen und innovativen Forschungsgebäudes
  • Darüber hinaus bestehen vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von privatem und beruflichem Leben (Tariflicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen, Gleitzeit, Arbeitszeitausgleich, Heimarbeit, Anbindung zur Krippe, Ferienbetreuung für Kinder, etc.).

 

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an
Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Mario Trapp
Telefon: +49 89 547088-700

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS 

www.iks.fraunhofer.de 


Kennziffer: 984                Bewerbungsfrist: 

 


Jobsegment: Facilities, Software Engineer, Engineer, Operations, Engineering