Ort:  München
Datum:  25.06.2022

Wissenschaftliche Gruppenleitung mit Schwerpunkt Sensor- und Mikrosystemintegration

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer EMFT betreibt angewandte Forschung an Sensoren und Aktoren für Mensch und Umwelt. Die über 120 Mitarbeitenden an den drei Standorten München, Oberpfaffenhofen und Regensburg verfügen über langjährige Erfahrung und umfangreiches Know-how in Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Das Technologieangebot der Einrichtung reicht von Halbleiterprozessen und MEMS-Technologien über 3D-Integration bis hin zur Folienelektronik. 

Die Integration neuer Funktionalitäten und Komponenten in Silizium Standard-Technologien ist von großer Bedeutung für elektronische Systeme. Unser Geschäftsbereich Siliziumtechnologien & Devices ist ein Entwicklungszentrum für die Fertigung und Charakterisierung von Sensoren mit CMOS und MEMS Technologien. Unser Ziel ist es, aktive Bauelemente mit Sensoren und Aktuatoren zu kombinieren und damit neue Funktionalitäten zu erschließen.

 

Was Sie bei uns tun

  • Fachliche und disziplinarische Führung eines Teams aus hochmotivierten wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitenden 
  • Leitung von bzw. Mitarbeit in wissenschaftlichen Projekten im Bereich Sensor- und Mikrosystemintegration
  • Gewinnung und Betreuung von Kunden der EMFT im Bereich MEMS-Bauelemente und Integration
  • Unterstützung der Akquise von nationalen und internationalen (z.B. EU) Förderprojekten
  • Weiterentwicklung von Integrationstechnologien (Die- und Waferbonden, 3D-Integration, heterogene Integration) der EMFT
  • Mitarbeit beim Aufbau von Demonstratoren, Prototypen und Sensornetzen
  • Publizieren neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in einschlägigen Journalen und deren Präsentation auf Konferenzen
  • Mitarbeit beim Ausbau des Patentportfolios der EMFT im Bereich Sensor- und Mikrosystemintegration 

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Diplom oder Masterstudium im Bereich Physik, Physikalische Technik, Elektrotechnik, Mikro- und Nanotechnik oder eines verwandten Studienganges; eine Promotion ist wünschenswert aber nicht Voraussetzung
  • Erste Erfahrungen im Entwurf und/oder der Herstellung von Bauelementen der Mikrosystemtechnik und deren Integration
  • Erfahrung in der Leitung und Bearbeitung von Projekten und Einhaltung von Qualitätsstandards
  • Organisations- und Kommunikationsstärke, verbunden mit einer eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zum eigenständigen Erlernen neuer Fähigkeiten (z.B. wissenschaftliche Arbeitsweise, soziale Kompetenz)
  • Freude an der Arbeit im Team 

 

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.
  • In der EMFT schätzen wir Engagement und Kreativität. Sie können eigene Akzente setzen, Ihre Ideen im Team und in den Projekten realisieren und sich beruflich und persönlich weiterentwickeln. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Mit-Kind-Büro und weiteren Angeboten für eine gelungene Work-Life-Balance unterstützen wir Sie bei Ihrer persönlichen Karriereentwicklung. 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Dr. Wilfried Lerch
E-Mail: wilfried.lerch@emft.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT 

www.emft.fraunhofer.de 


Kennziffer: 2762                Bewerbungsfrist: 30.06.2022

 


Jobsegment: Materials Science, Nanotechnology, Science