Ort:  Münster
Datum:  14.01.2023

Abschlussarbeit: Interaktiver BIM-Viewer für die Fabrikplanung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

 

 

Abschlussarbeit: Interaktiver BIM-Viewer für die Fabrikplanung

 

Wir, die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB, haben es uns zur Aufgabe gemacht, zum Zentrum der Entwicklung einer modernen und skalierbaren Batteriezellproduktion für Deutschland und Europa zu werden. Dabei arbeiten wir täglich daran, eine Infrastruktur zu schaffen, mit der Unternehmen und Forschungseinrichtungen die seriennahe Produktion neuer Batterien erproben, umsetzen und optimieren können. So gestalten wir die Batteriezellproduktion von morgen. 


Als Mitglied im Team »Digitalisierung der Batteriezellfertigung« setzt Du Dich aktiv mit der Frage auseinander, wie und welche Informationen aus dem Building Information Modeling [BIM] den Fabrikplanungsprozess unterstützen. Konkrete Aufgabenstellungen in diesem Umfeld sind die Erstellung, Umsetzung und Validierung eines interaktiven BIM-Viewers. Abhängig von Vorkenntnissen und Interessen sind verschiedene Aufgabenstellungen und Umfänge möglich. 

 

 

Was Du bei uns tust

  • Im Rahmen Deiner Abschlussarbeit führst Du eine Literaturrecherche zu speziellen Themen des BIM und der Fabrikplanung durch
  • In diesem Zusammenhang bekommst Du einen Einblick in unseren aktuellen Fabrikplanungsprozess und identifizierst gemeinsam mit der Fabrikplanung die Anforderungen an einen interaktiven BIM-Viewer für die Fabrikplanung
  • Du designst einen idealisierten interaktiven BIM-Viewer für die Fabrikplanung auf Basis der identifizierten Anforderungen 
  • Idealerweise kannst Du Deine Ausarbeitung in geeigneter Form in einer Software eigenständig implementieren
  • Abschließend validierst Du in Expert*inneninterviews mit der Fabrikplanung Dein Konzeptergebnis und bewertest den Nutzen
 

 

Was Du mitbringst

  • Du studierst ein MINT-Fach oder ein vergleichbares Fach und begeisterst Dich für die Programmierung von Backend sowie Frontend
  • Du besitzt das Talent, Deine Ideen verständlich zu vermitteln
  • Du gehst neue Herausforderungen aktiv an und erarbeitest selbstständig neue Inhalte 
  • Idealerweise hast du deine Ideen schon mal in eigenen Programmen umgesetzt
 

 

Was Du erwarten kannst

  • Projekt mit Leuchtturmcharakter: Mit Deiner Abschlussarbeit kannst Du dazu beitragen, die Industrie für eine ökonomische und ökologische Produktion von Batteriezellen zu befähigen
  • Spannende Einblicke: Bei uns bekommst Du Einblicke in die vielfältigen Themengebiete der Fraunhofer FFB und hast die Chance, Dich entsprechend Deiner Stärken und Interessen zu spezialisieren
  • FFB-Teamspirit: Gemeinsam an einem großen Projekt zu arbeiten, schweißt zusammen. Bei unserer Arbeit unterstützen wir uns gegenseitig, auch nach der Arbeit verbringen wir Zeit miteinander – ob in Laufgruppen, gemütlichen Feierabendrunden oder in coronafreien Zeiten zu gemeinsamen Sommerfesten und Karnevalsfeiern.
  • FFB-Institutskultur: Unsere flachen Hierarchien ermöglichen kurze Entscheidungswege und ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit
 
 
 
Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezechnung auch das dritte Geschlecht mit einbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
 
Die Stelle ist auf die Dauer der Bearbeitungszeit befristet. Es wird keine Vergütung gezahlt.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Auf Deine Fragen zum Bewerbungsverfahren und zur Anstellung freut sich
Daniel Sander
Personalreferent
Telefon: +49 241 8904-625

 

Auf Deine Fragen zur Tätigkeit freut sich 
Natalja Rube
Wissenschaftliche Mitarbeiterin »Digitalisierung der Batteriezellfertigung«
Telefon: +49 241 8904-690

 
Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB 
www.forschungsfertigung-batteriezelle.fraunhofer.de 

Kennziffer: 56798                Bewerbungsfrist: