Ort:  Mainz
Datum:  19.02.2024

Praktikum mit Studienabschlussarbeit - Funktionelle kolloidale Materialien

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Ausgehend von den bestehenden gesellschaftlichen Herausforderungen und getrieben von den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung fokussiert das Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM in Mainz als Forschungs- und Entwicklungsdienstleister über die Geschäftsbereiche ENERGIE, CHEMIE und DIAGNOSTIK hinweg einen Großteil seiner Mitarbeitenden auf die Themen SAUBERE ENERGIE, NACHHALTIGKEIT und GESUNDHEIT.

 

Die Arbeitsgruppe »Micro- and Nanoparticle Engineering« des Geschäftsbereichs Chemie erforscht und entwickelt Synthese- und Formulierungsverfahren für organische und anorganische partikuläre Materialien von der Nano- bis zur Mikroskala. Ein besonderer Fokus liegt auf polymerbasierten Partikeln aus biologisch abbaubaren Materialien, die z. B. zur Verkapselung von aktiven Inhaltsstoffen eingesetzt werden können. Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der chemischen Mikroverfahrenstechnik und im Design und Bau von kontinuierlichen chemischen Prozessen in der Durchflusschemie entwickeln wir für unsere Industriekunden individuelle und innovative Lösungen zur effizienten Herstellung von Partikeln mit gewünschten Eigenschaften in reproduzierbarer Qualität.

 

Was Sie bei uns tun

  • Prozessentwicklung und -optimierung zur Generierung von Partikeln aus biologisch abbaubaren Materialien (Polysaccharide, Polyester, usw.) 
  • Aufbau von forschungsrelevanten Laboranlagen
  • Durchführung von Tests und Charakterisierungen von Proben (chemisch und morphologisch) 
  • Selbstständige Zusammenfassung und Auswertung der Ergebnisse
  • Unterstützung im Tagesgeschäft

 

Was Sie mitbringen

  • Aktuelles Studium (Bachelor/Master) in Chemie, Chemieingenieurwesen, Werkstoffwissenschaften oder Verfahrenstechnik
  • Idealerweise Erfahrungen in experimentellem Arbeiten und Kenntnisse im Bereich Polymer- und Kolloidchemie 
  • Spaß am selbständigen, analytischen Arbeiten sowie an der Umsetzung neuer technologischer Konzepte
  • Eine hohe Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Flexibilität 
  • Sicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sowie Kommunikationsstärke

 

Was Sie erwarten können

  • Eine anspruchsvolle, spannende und abwechslungsreiche Aufgabe (Mindestdauer 6 Monate) mit hohem Industrie- und Praxisbezug sowie Einblicke in unterschiedliche Forschungs- und Entwicklungsthemen in vielseitigen Projekten
  • Hervorragenden Entwicklungschancen an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis
  • Einen fachübergreifenden Austausch mit anderen Studierenden an unserem Institut
  • Langjährige Erfahrungen in der fachlichen Betreuung und zuverlässigen Unterstützung von Studierenden und Promovierenden
  • Eine offene, ergebnisorientierte und kooperative Arbeitsatmosphäre
  • Eine moderne IT- (SAP S/4HANA) sowie Labor- und Technikums-Infrastruktur
  • Eine flexible Arbeitszeiteinteilung

 

Die Förderung der Chancengerechtigkeit unserer Mitarbeitenden ist ein wichtiges Ziel von Fraunhofer. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen in unserem Institut und ermutigen Sie nachdrücklich, sich zu bewerben.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe eventueller Pflichtinhalte (bitte Auszug aus der Studienordnung beifügen), Terminvorstellungen sowie einem aktuellen Notenspiegel. Für das Praktikum geben Sie bitte zusätzlich an, ob es sich um ein Pflicht- oder ein freiwilliges Praktikum handelt. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
David Weidert
Personalwesen
Telefon +49 6131 990-189

Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM 

www.imm.fraunhofer.de 


Kennziffer: 65309                

 


Stellensegment: Materials Science, Chemical Engineer, ERP, SAP, Engineer, Science, Engineering, Technology