Ort:  Mannheim
Datum:  11.11.2022

IT Administrator*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA ist eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft. Organisatorische und technologische Aufgaben aus der Produktion sind Forschungsschwerpunkte des Instituts. Methoden, Komponenten und Geräte bis hin zu kompletten Maschinen und Anlagen werden entwickelt, erprobt und umgesetzt. An der wirtschaftlichen Produktion nachhaltiger und personalisierter Produkte orientiert das Institut seine Forschung.

In dieser IT Administrator*in-Position am Standort Mannheim werden Sie hauptverantwortlich für die Verwaltung der Serverinfrastruktur der Abteilung „Klinische Gesundheitstechnologien“ sein. Die Administration geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Haupt-IT-Abteilung am Mutterinstitut IPA in Stuttgart. Der Aufgabenbereich umfasst die Administration von Serversystemen und lokaler Netzwerkinfrastruktur am Standort, die Verwaltung von Arbeits- sowie Mess- und Labor-Rechner für alle Angestellten, die Sicherstellung eines durchgängigen Backup-Ansatzes und von Maßnahmen der IT-Sicherheit sowie die Verwaltung der Clients der VOIP-Telefonanlage.

 

Was Sie bei uns tun

  • Verwaltung von lokalen Servern (Windows), Druckserver und Administration virtueller Maschinen (Lizenzserver / Applikationsserver, Simulationsserver; vorrangig Linux),
  • Sicherstellung des Backups kritischer Systeme,
  • Administration physikalischer und logischer Projekt-Subnetze am Standort und Betreuung der Vernetzung mit Klinik und WAN-Betreibern,
  • Administration der Clients der VOIP-Telefonanlage
  • Einrichtung, Ausgabe und Betreuung von Arbeitsplatzrechnern, Mobilrechnern, Mess- und Laborrechnern sowie dazugehörender Peripheriekomponenten für reguläre und studentische Mitarbeiter*innen,
  • First- und Second-Level-Helpdesk für alle Belange im Bereich IT
  • Beratung und Unterstützung bei Beschaffungen im Bereich IT
  • Dokumentation der IT-Infrastruktur (Struktur, System- und Netzwerkkonfigurationen, Lizenzen, Passwörter, …) und durchgängige Inventarisierung,
  • Verantwortlichkeit für IT-Sicherheitsmaßnahmen (Kenntnis und Umsetzung von Vorschriften, regelmäßige Prüfungen, Monitoring der aktuellen Bedrohungslage, …)
  • Notfallbetreuung vor Ort

 

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreiche Ausbildung / Studium als Fachinformatiker / IT-Systemadministrator im Bereich IT-Systemintegration
  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Windows-Serveradministration
  • Erfahrungen im Bereich Datensicherung und in der Administration standortübergreifender Netzwerke
  • Erfahrung, Interesse und Kenntnisse im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und selbstorganisierten Arbeiten
  • sicheres und serviceorientiertes Auftreten im Umgang mit Anwender*innen
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • Englische Sprachkenntnisse (mündlich/schriftlich) sind vorteilhaft

 

Was Sie erwarten können

  • Interessante und abwechslungsreiche IT-Administrationstätigkeit im anspruchsvollen Umfeld der angewandten Forschung und Entwicklung
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen Team sowie ein offenes und kommunikatives Arbeitsklima
  • Einbettung in ein interdisziplinäres, junges Team von Wissenschaftler*innen
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen.
  • Ein hohes Maß an Vertrauen und Eigenständigkeit
  • Persönliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) und weitere (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Anteile


Haben Sie Kinder und sorgen sich um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Die Vereinbarkeit ist uns ein besonderes Anliegen. Neben flexiblen Arbeitszeiten bietet das Institutszentrum Stuttgart seinen Mitarbeitenden den Zugang zu drei institutsnahen Kindertagesstätten. Des Weiteren gibt es Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare, die Möglichkeit des mobilen Mit-Kind-Büros und der Kinderferienbetreuung.
Wir bieten Ihnen vielfältige Angebote für Ihre persönliche Weiterbildung in den Bereichen Führung, Kommunikation, Projektmanagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Gesundheit, Kultur und Sport.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Sunnhild Brimo

0711 970-3618

 

Johannes Kienle

Recruiting

0711 970 1153

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 20665

 


Jobsegment: Telecom, Telecommunications, Linux, Network, Project Manager, Technology