Ort:  München
Datum:  12.01.2023

Expert*in strategische Personal- und Organisationsentwicklung (Teilzeit)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Safe Intelligence – das ist der Markenkern des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS. Vernetzte Kognitive Systeme sind der Innovationstreiber in vielen Anwendungsbereichen, etwa beim autonomen Fahren, bei Medizingeräten oder der intelligenten Automatisierung in der Industrie. Sie sollen dabei stets das Potenzial der Künstlichen Intelligenz voll ausschöpfen und müssen gleichzeitig nachweislich sicher und zuverlässig sein. Daher forscht das Fraunhofer IKS an Künstlicher Intelligenz und Software Engineering. Wir denken Resilienz und Intelligenz zusammen

 

Was Sie bei uns tun

Sie gestalten strategisch die Organisations- und Personalentwicklung des Instituts und berichten direkt an den Institutsleiter. Sie unterstützen die Führungskräfte und Mitarbeitenden des Instituts in Fragen von Führung, strategischer Personal- und Organisationsentwicklung und steuern die Qualifizierungsangebote der Personal- und Führungskräfteentwicklung. Sie konzipieren und moderieren Workshops und Gruppenveranstaltungen zu Themen rund um Personalentwicklung und Zusammenarbeit in Präsenz und in virtuellen Formaten.

 

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung und fundiertes Fachwissen im Bereich strategischer Personal- und Organisationsentwicklung.
  • Sie haben einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Uni-Diplom oder Master) in Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Psychologie, Pädagogik oder einem vergleichbaren Studiengang.
  • Sie verfügen über gute organisatorische Fähigkeiten und haben Spaß am strukturierten und selbständigen Arbeiten. Sie konzipieren und moderieren Workshops und Gruppenveranstaltungen souverän.
  • Sie arbeiten gerne im Team, Ihre Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten sind sehr ausgeprägt. Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Eigeninitiative, Gestaltungswillen und Umsetzungsstärke.
  • Sie haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Gremien wie der Arbeitnehmendenvertretung und externen Trainer*innen.
  • Sie bringen sehr gute MS-Office Kenntnisse, insbesondere in Power Point mit und haben ein sicheres Ausdrucksvermögen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift.

 

Was Sie erwarten können

  • Einen interessanten Mix aus strategischen, konzeptionellen und operativen Aufgaben
  • Eine kooperative Arbeitsatmosphäre, regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten und eine offene Kommunikation
  • Flexible Arbeitsbedingungen mit Gleitzeitregelung und der Möglichkeit, remote zu arbeiten.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.  Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fr aunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an

Herrn Prof. Mario Trapp

Fragen beantworten Ihnen gerne die Kolleg*innen aus dem HR Bereich per eMail: recruiting@iks.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS 

www.iks.fraunhofer.de 


Kennziffer: 61236                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Software Engineer, Engineer, Engineering