Ort:  Potsdam
Datum:  19.01.2023

Haustechniker*in / Facility Manager*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer IZI-BB betreibt Forschung auf dem Gebiet der Lebensmittel- und Umweltanalytik, Diagnostik, Wirkstoffentwicklung sowie Verfahrenstechnik und unterhält zu diesem Zweck zahlreiche Labore und ein Technikum mit einer sehr hohen technischen Komplexität im Bereich der Gebäude- und Anlagentechnik. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*n Mitarbeiter*in für unser Facility Management.

 

Was Sie bei uns tun

In Ihrer Position als Mitarbeiter*in im Facility Management obliegen Ihnen die Sicherstellung und Aufrechterhaltung des laufenden Forschungsbetriebes unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Zu Ihrem Verantwortungsbereich gehören im Wesentlichen gebäudetechnische Anlagen bestehend aus Mess- und Regeltechnik mit übergeordneter Gebäudeleittechnik, Stromversorgung mit Trafostationen, Niederspannungsverteilungen, raumlufttechnische, klima- sowie kältetechnische Anlagen.

 

Konkret übernehmen Sie in Zusammenarbeit mit dem Leiter des Facility Managements folgende Aufgaben:

  • Planung, Steuerung und Überwachung von Bauprojekten im Rahmen von Erweiterungs- und Modernisierungsvorhaben 
  • Steuerung und Überwachung von Aufträgen im Rahmen der Wartung und Instandsetzung des Gebäudes inkl. Grundstück und der gebäudetechnischen Ausrüstung
  • Planung zur Errichtung neuer Anlagen und Einrichtungen sowie Unterstützung bei der Inbetriebnahme
  • Verantwortung für das Flächen- und Belegungsmanagement sowie Steuerung von hausinternen Umzugsprozessen
  • Gewährleistung eines serviceorientierten Supports für Fachabteilungen und Verwaltung 
  • Verbesserung/Optimierung in den Bereichen der Energienutzung, Kostensenkung und Betriebsführung

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Techniker*innen- oder Meister*innenausbildung im Bereich MSR-Technik, Elektrotechnik oder Heizungs-/Lüftungs-/Klimatechnik
  • Fundierte einschlägige Berufserfahrung in einem Unternehmen oder in einem Forschungsinstitut erwünscht
  • Kenntnisse im Bereich Gebäudetechnik, Gebäudeleittechnik sowie IT-Infrastruktur setzen wir voraus
  • Vorhandene Fahrerlaubnis für PKW, Klasse B
  • Gute Deutschkenntnisse (Englischkenntnisse sind von Vorteil)
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Was Sie erwarten können

  • Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit in einem modernen und innovationsfreudigen Arbeitsumfeld in einer führenden Forschungseinrichtung
  • Sie arbeiten in einem offenen, kollegialen Arbeitsumfeld mit dynamischer  Arbeitsatmosphäre und kurzen Entscheidungswegen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit durch zeitflexibles Arbeiten
  • Wir legen Wert auf Chancengerechtigkeit und geben Raum für Vielfalt
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Katja Okulla

Verwaltungsleiterin

Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie

Institutsteil Bioanalytik und Bioprozesse, Potsdam (Fraunhofer IZI-BB)

Am Mühlenberg 13

14476 Potsdam

Tel. +49 331 58187-108

Email: katja.okulla@izi-bb.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, Institutsteil Bioanalytik und Bioprozesse 

www.izi-bb.fraunhofer.de 


Kennziffer: 61999                Bewerbungsfrist: 10.02.2023

 


Stellensegment: Facilities, Immunology, Manager, Operations, Healthcare, Management