Ort:  Potsdam
Datum:  11.07.2022

Studentische Hilfskraft als Marketing-Assist. für den Forschungsbereich »Life Science & Bioprozesse«

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Unter dem Motto »Wir machen Materialien fit für die Zukunft« ist das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP in Potsdam ein zuverlässiger Partner der Industrie für anwendungsorientierte Forschung in den Bereichen Bioökonomie und Nachhaltigkeit, Energiewende und Mobilität, Gesundheit und Lebensqualität sowie Industrie und Technologie. Mit rund 260 Mitarbeitenden in Potsdam, Schwarzheide, Schkopau, Wildau und Hamburg entwickeln wir nachhaltige Materialien, maßgeschneiderte Prozesse und effiziente Technologien entlang der gesamten Wertschöpfungskette - von der Idee bis zum industriereifen Prototypen.

 

Das Leistungszentrum »Integration biologischer und physikalisch-chemischer Materialfunktionen« ist eines von 20 Leistungszentren in Deutschland, die den Schulterschluss der universitären und außeruniversitären Forschung mit der Wirtschaft organisieren. Das Know-how zu Funktionsintegration vieler Forschungseinheiten und Abteilungen in den verbundenen Instituten werden im Leistungszentrum gebündelt. Am Standort Potsdam-Golm wird das Leistungszentrum von den Fraunhofer-Instituten für Angewandte Polymerforschung IAP und für Zelltherapie und Immunologie, Institutsteil Bioanalytik und Bioprozesse IZI-BB koordiniert.

 

In Ihrem Einsatzgebiet werden Verfahren, Materialien und Schlüsselsubstanzen für die Biotechnologie, für die chemische Industrie, für Textilien, Medizinprodukte, Pharmazeutika und Kosmetika sowie für Umwelt- und Nanotechnologien entwickelt. Dabei konzentrieren wir uns auf die Forschung und Entwicklung von Biomaterialien, Hydrogele, Implantate, bioaktive Oberflächen, Sensoren und biotechnologische Prozesse. Unsere Entwicklungen im Bereich der Biotechnologie werden im Labormaßstab realisiert und in den Technikums­maßstab übertragen. Dabei spielt die Nutzung nachwachsender Rohstoffe eine zentrale Rolle.


Material-/Produktentwicklung oder Marketing ist Ihr Thema?
 

Dann bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine besonders interessante Tätigkeit im Fraunhofer-Leistungszentrum »Intergration biologischer und physikalisch-chemischer Materialfunktionen« an als studentische Hilfskraft im Bereich Wissenschaftsmarketing und -Vertrieb für den Forschungsbereich Life Science und Bioprozesse.

 

Was Sie bei uns tun

  •     Unterstützung bei Markt- und Fördermittelrecherchen
  •     Mitarbeit in den Projektteams bei der Vorbereitung von Kundendialogen
  •     Unterstützung in der Vor- und Nachbereitung von Messeauftritten

 

Was Sie mitbringen

Sie sind eingeschriebene*r Student*in im Bereich Naturwissenschaften oder studieren in einem Fachbereich der Ingenieurs- / Wirtschaftswissenschaften oder ähnliches mit:
 

  •     Offenheit für neue Technologien und Zukunftsthemen
  •     Interesse in der Anwendung von agilen Methoden
  •     guten Office Kenntnissen und ersten Erfahrungen in der Nutzung digitaler Besprechungs- und Veranstaltungs-Tools
  •     guten Deutsch- und Englischkenntnisse
  •     Freude an der Arbeit im Team

 

Was Sie erwarten können

  •     eine vielfältige Aufgabe in einem interdisziplinären Team
  •     einen exklusiven Einblick in die angewandte Forschung
  •     lernorientiertes und kreatives Arbeiten im Themenfeld Innovationsmanagement und Technologietransfer
  •     Nutzungsmöglichkeiten interessanter Angebote unserer Kooperationspartner
  •     ein angenehmes Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
 

Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Eine längerfristige Zusammenarbeit streben wir an. Die monatliche Arbeitszeit beträgt zwischen 60 und 80 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position richten Sie bitte mit Angabe der Kennziffer an:

Frau Tahani Adnan
E-Mail:  transfermanagement@iap.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP 

www.iap.fraunhofer.de 


Kennziffer: 16754                Bewerbungsfrist: 

 


Jobsegment: Chemistry, Materials Science, Nanotechnology, Biology, Biotech, Science