Ort:  Prien a. Chiemsee
Datum:  30.10.2022

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN VERKEHRSMANAGEMENT & TRANSPORT PRIEN AM CHIEMSEE

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML gilt als erste Adresse in der ganzheitlichen Logistikforschung und arbeitet auf allen Feldern der inner- und außerbetrieblichen Logistik. Das Projektzentrum »Verkehr, Mobilität und Umwelt« fokussiert sich im Bereich »Verkehrsmanagement & Transport« auf die Analyse, Optimierung und langfristige Sicherung der Verkehrslandschaften in Deutschland und Europa. Wir erarbeiten bedarfsgerecht Konzepte und Lösungen entlang der Anforderungen unserer Kunden und Partner. Wir konzentrieren uns hierbei auf die Bereiche »Hoflogistik« sowie »Verkehrsplanung, Simulation und Parkraumkonzepte«, und auf »Innovationen und Konzepte für den Güterverkehr«. Aber auch Informationssysteme sowie die Nutzung von Daten und digitalen Prozessen sind wichtige Themen, die weitreichender verfolgt werden.

 

Logistik, Verkehr und Digitalisierung sind Ihre Themen? Wir bei Fraunhofer bieten Ihnen ab 1. November 2022 eine spannende Tätigkeit im Projektzentrum in Prien am Chiemsee.

 

Was Sie bei uns tun

  • Ihre Hauptaufgabe ist die Bearbeitung von Projekten mit verkehrslogistischem Hintergrund. 
  • Sie arbeiten mit bei Forschungs- und Industrieprojekten sowie bei deren Vorbereitung und Beantragung im (Güterverkehrs-) Mobilitätsbereich.
  • Sie entwickeln anhand aktueller Trends und Entwicklungen anwendungsorientierte Lösungen in Verkehr und Logistik weiter und definieren Erfordernisse einer nachhaltigen Gestaltung.
  • Sie arbeiten selbstständig und im Team an konkret definierten Aufgaben.
  • Außerdem kommunizieren Sie mit internen und externen Projektbeteiligten, mit Industriekunden oder Forschungspartnern.

 

Was Sie mitbringen

  • Ein Studium (Master/Diplom) mit technischem Schwerpunkt (Wirtschaftsingenieurwesen, Logistik, Verkehr, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar), zudem Projekt- und/oder Praktikumserfahrung 
  • Know-how in entsprechenden Methoden und Vorgehen 
  • Selbstständige und systematische Arbeitsweise
  • Gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift 
  • Sichere Anwendung der üblichen MS-Office-Programme
  • Eine grundlegende Begeisterung für Logistik und die Motivation, sich schnell in komplexe Prozesse hineinzudenken, um unsere Abläufe mithilfe innovativer Technologien zu verbessern
  • Interesse an oder bestenfalls Know-how in der Digitalisierung und Softwareentwicklung (gerne auch nur als Schnittstelle zu Programmierern) oder Datenauswertung
     

 

Was Sie erwarten können

  • Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • Ein engagiertes und motiviertes Team, in dem sich erfahrene Mitarbeitende sowie hochmotivierte Nachwuchskräfte gegenseitig unterstützen 
  • Eine fachliche Einarbeitung und regelmäßige Angebote zur Weiterqualifizierung
  • Einen attraktiven Standort im Herzen des Chiemgaus
  • Ein modern ausgestattetes, internationales  Arbeitsumfeld 
  • Eine gute Work-Life-Balance dank flexiblen Arbeitszeiten, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  • Ein innovationsfreudiges Arbeitsumfeld mit viel Raum für Ihre Ideen
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung in Form einer Promotion
  • Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Weiterbildungen 
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen gerne:

Herr Wolfgang Inninger
Telefon +49 8051-901-116
wolfgang.inninger@iml.fraunhofer.de

 

oder

 

Frau Katrin Scholz
Telefon +49 8051-901-117
katrin.scholz@iml.fraunhofer.de

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das von uns auf dieser Seite zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular.

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML 

www.iml.fraunhofer.de 


Kennziffer: 51154                Bewerbungsfrist: 31.12.2022