Ort:  Rostock
Datum:  06.02.2023

Pflichtpraktikum für Virtual und Augmented Reality

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung in Rostock sucht nach Studierenden (m/w/d), die im Rahmen ihres Studiums ein Pflichtpraktikum in der Abteilung für »Visual Assistance Technologies« (VAT) absolvieren möchten. Mit der hauseigenen Software aus dem Projekt Machine@Hand können virtuelle Lernwelten kreiert und editiert werden, um am Desktop oder mit Hilfe einer VR-Brille unterschiedliche Anwendungsszenarien aus der realen Welt zu simulieren. Die dargestellten Inhalte werden von unterschiedlichen Unternehmen genutzt, um ihre Mitarbeitenden in einer kontrollieren Trainingsumgebung zu schulen.

 

Was Sie bei uns tun

• Weiterentwicklung lizensierter Softwarelösungen in C# mit Unity
• Visualisierung und Simulation von Prozessen in Lernumgebungen
• Modellierung und Integration von 3D-Objekten in Unity
• Design von Benutzeroberflächen in VR
• Versionskontrolle und Codereviews im Team mit Hilfe von GitLab
• Teilnahme an Projektmeetings oder Teamabsprachen

 

Was Sie mitbringen

• Fachkenntnisse im Bereich Informatik oder ähnlichen Fachrichtungen
• Grundlegende Kenntnisse in einer gängigen Programmiersprache (bevorzugt C#)
• Erfahrung mit 3D-Engines (bevorzugt Unity)
• Sorgfältiges, strukturiertes und selbstständiges Arbeiten
• Hohe Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
• Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit
• Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

 

Was Sie erwarten können

• Ein innovatives Arbeitsumfeld mit netten und hilfsbereiten Kolleg*innen
• Einblicke in die Entwicklung von komplexen Software-Systemen zu Bezug auf Anwendungsentwicklung, User-Interface Design und 3D-Visualisierung
• Mitwirken an forschungsorientierten Teamprojekten
• Faire Vergütung Ihrer Tätigkeit
• Flexible Arbeitszeiten

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit allen erforderlichen und optionalen Unterlagen (insbesondere Notenspiegel, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) ausschließlich über unser Online-Portal ein.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:
Herr Lars Nonnemann
Tel.: +49 381 4024 435
E-Mail: lars.nonnemann@igd-r.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD 

www.igd.fraunhofer.de 


Kennziffer: 55386                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: User Experience, Technology