Ort:  Sankt Augustin
Datum:  28.09.2023

Nachwuchsgruppenleiter*in/PostDoc Data Management & Engineering

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Wir vom Fraunhofer FIT sind der exzellente Partner für die menschzentrierte Gestaltung der digitalen Zukunft. Wir wollen die Welt nicht nur digitaler machen. Wir wollen sie für die Menschen besser gestalten. Gut 550 Kolleg*innen erarbeiten bei uns in interdisziplinären Teams innovative Lösungen zu den Themen Digitale Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit sowie Human-centered Engineering & Design, Data Science & KI, Wirtschaftsinformatik, Mikrosimulation und Kooperationssysteme wie Blockchain. 
Sie haben Lust auf Forschung & praktische Projekte rund um datenbasierte Dienste und interoperablen Datenaustausch in dezentralen Infrastrukturen (Datenräumen / Data Spaces) in verschiedenen Anwendungsgebieten wie zum Beispiel Mobilität, Kultur und Industrie? Sie wollen ein Team von 5-10 Mitarbeiter*innen leiten und innovative Systeme für unternehmensübergreifenden Datenaustausch entwickeln?


Dann nutzen Sie die Chance und werden Teil unseres Data-Management-Teams am Standort Sankt Augustin oder Aachen!


Unsere Abteilung Data Science & Künstliche Intelligenz beschäftigt sich vor allem mit der Verarbeitung, Integration, Organisation und Analyse komplexer Datenräume. Hier decken wir den gesamten Lebenszyklus der wissensbasierten Wertschöpfung und Entscheidungsunterstützung aus Daten ab.
 

 

Was Sie bei uns tun

Sie beteiligen sich an interdisziplinären Forschungskooperationen, z.B. innerhalb von Fraunhofer/RWTH Aachen und mit anderen nationalen und internationalen Partnern und Kunden.
•    Sie akquirieren Forschungsprojekte von nationalen und internationalen Förderorganisationen und Industriekunden.
•    Sie modellieren Daten und Dienste mit Semantic-Web-Technologien (RDF, OWL, SHACL)
•    Sie entwickeln innovative, modulare Software-Architekturen für interoperable Data-Space-Komponenten
•    Der Einsatz von skalierbaren Daten-Management-Technologien gehört außerdem zu Ihrem Job
•    Sie koordinieren die Entwicklung von modernen Software-Lösungen mit Java oder Python für Datenräume auf Basis von Gaia-X
•    Sie analysieren Anforderungen gemeinsam mit unseren Partnern aus Forschung und Industrie
•    Sie betreuen BSc-, MSc- und PhD-Studierende. Darüber hinaus veröffentlichen Sie Forschungsergebnisse und kommunizieren diese an ein breites Publikum in Wissenschaft und Industrie 

 

Was Sie mitbringen

Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) oder eine Promotion mit Schwerpunkt Informatik oder einem angrenzenden Fachgebiet erfolgreich abgeschlossen und bringen Leidenschaft für anwendungsorientierte Wissenschaft mit.
Darüber hinaus sind fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche von Vorteil:
•    Sie kennen sich gut aus mit der Datenmodellierung mit RDF oder OWL
•    Sie verfügen über fortgeschrittene Kenntnisse und Berufserfahrung in der Software-Entwicklung mit Java und gerne auch Python.
•    Sie haben Erfahrung in der Zusammenarbeit bei Forschungsprojekten, idealerweise in Form von Projektmanagement.
•    Von Vorteil sind Kenntnisse bzgl. Software-Architekturen und Container/Virtualisierungsumgebungen
•    Auch über Erfahrung mit Datenmanagement (SQL, Big Data) und DevOps, CI/CD mit GitLab, Docker o.ä. freuen wir uns

 

Über die Fachexpertise hinaus wäre das Folgende von Vorteil: 
•    Sie verfügen über verhandlungssichere (C1) Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
•    Sie haben Lust auf kollegiale Zusammenarbeit
•    Sie können sich schnell erforderliches Wissen aneignen und haben Spaß an der selbstständigen Lösung komplexer Aufgaben
•    Auch wenn es mal stressig wird, behalten Sie die Nerven 
•    Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten haben Sie mit im Gepäck 

 

Was Sie erwarten können

Wir setzen auf innovative Ideen für die Praxis. Sie können dabei sein und aktiv die Zukunft mitgestalten.
•    Sie arbeiten mit uns in einem international führenden Institut für angewandte Forschung
•    Bei uns können Sie neue Technologien kennenlernen und nutzen 
•    Wir sind motiviert und leben eine offene, wertschätzende Unternehmenskultur – und das sagen wir nicht einfach nur so 
•    Sie werden bei einer möglichen Promotion im Themenbereich Datenräume und Informationsmanagement unterstützt 
•    Ihre Entwicklung ist uns wichtig: Wir fördern Sie & bieten nützliche Lernangebote  
•    Bei uns gibt es flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle sowie die Möglichkeit der Homeoffice-Arbeit 
•    Wir sind familienfreundlich: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Wir bieten u.a. Notfallbetreuung, Lebenslagen-Coaching und Unterstützung bei Home- und Eldercare 
•    Zusätzliche Benefits: Job-Ticket, Sportangebote, Altersvorsorge, Eis und guter Kaffee, ein Schloss mit Schlosspark direkt vor der Tür und Vieles mehr…
 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Dabei sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Ihnen gerne:

 

Herr Christoph Quix, FIT Data Science & künstl. Intelligenz

+49 2241 143-725

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT 

www.fit.fraunhofer.de 


Kennziffer: 68430                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Database, Data Management, Java, Developer, Engineer, Technology, Data, Engineering