Ort:  Schmallenberg
Datum:  20.07.2022

Masterarbeit: Fütterungsversuche u. Etablierung eines Toxizitätstests mit Köcherfliegenlarven

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem. Durch den Bereich Angewandte Oekologie hat das Fraunhofer IME einen explizit ökolo­gischen Anspruch und eine thematische Verwurzelung in der landwirtschaftlichen Pro­duktion. Am Standort Schmallenberg verfolgen wir das Ziel, Risiken von synthetischen und biogenen Stoffen für Umwelt und Verbraucher zu erkennen, zu bewerten und so­mit letztendlich zu minimieren.

 

Im Rahmen der Masterarbeit soll ein chronischer Toxizitätstest mit Köcherfliegenlarven etabliert und durchgeführt werden.

In den vergangenen Jahren wurde am IME ein Testsystem für die Durchführung chronischer Toxizitätstests mit Fließgewässerorganismen entwickelt. Unter den Fließgewässerorganismen gelten besonders die Vertreter der EPT-Taxa (Ephemeroptera (Eintagsfliegen), Plecoptera (Steinfliegen) und Trichoptera (Köcherfliegen)) als besonders sensitiv gegenüber Schadstoffeinträgen. Daher sollte die Durchführung chronischer Tests mit diesen drei Taxa zur Anwendung im Risk Assessment angestrebt werden.

 

Bisher konnte das Testsystem für die Durchführung von chronischen Studien mit Stein- und Eintagsfliegen Larven eingesetzt werden. Um alle Organismen Gruppen der EPT-Taxa abdecken zu können, soll das System nun weiterentwickelt werden, sodass es auch für Versuche mit Köcherfliegenlarven genutzt werden kann.

 

Was Sie bei uns tun

Das Projekt soll in mehrere Stufen gegliedert werden:

1. Identifizierung möglicher Futterarten und Durchführung einer Studie mit verschiedenen Futterquellen

2. Durchführung eines chronischen Tests über 28 Tage mit der Modellsubstanz Imidacloprid

3. Durchführung eines weiteren chronischen Tests über 28 Tage mit derselben Köcherfliegenart unter lentischen Bedingungen

 

Was Sie mitbringen

Sie studieren Biologie, Ökotoxikologie, Life Sciences oder eine vergleichbare Fachrichtung. Idealerweise bringen Sie bereits Kenntnisse im Umgang mit ökotoxikologischen Tests mit, und haben ein gutes technisches Verständnis und verfügen über sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch.

 

Erste Erfahrungen mit selbstständigen Arbeiten im Labor und der Planung von komplexen Versuchen sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Eigeninitiative, Teamfähigkeit und eine gute Kommunikationsbereitschaft runden Ihr Profil ab.

 

Was Sie erwarten können

 

Ein mehrwöchiges Praktikum vor Anfertigung der Masterarbeit wäre möglich. Der Start der Masterarbeit ist ab September 2022 möglich und geplant ist ein Zeitrahmen von 6 bis 9 Monaten.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Dr. Lena Kosak
lena.kosak@ime.fraunhofer.de

 

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, Institutsteil Angewandte Oekologie 

www.ime.fraunhofer.de 


Kennziffer: 37563                Bewerbungsfrist: 18.08.2022

 


Jobsegment: Developer, Web Design, Creative, Technology