Ort:  Stade
Datum:  21.05.2024

Studentische Hilfskraft im Bereich Trennfolien / Verbundwerkstoffe

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Die Abteilung Automatisierung und Produktionstechnik in Stade sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Student*in im Bereich Verarbeitung von plasmapolymerbeschichteten Trennfolien in Kombination mit neuartigen Lacksystemen in Formgebungsprozessen wie z. B. Harzinfiltrationsverfahren. Aufgabenbereiche sind die Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchsreihen zur Herstellung von trennmittelfrei gefertigten Bauteilen aus Faserverbundwerkstoffen sowie die Herstellung der dazu benötigten Lackapplikationssysteme. Die Versuchsreihen reichen von Beständigkeitsuntersuchungen zur Sicherstellung der Kompatibilität zwischen Trennfolie, Lack- und Harzsystem bis zur Konstruktion und Inbetriebnahme von Versuchsständen. Der Fokus liegt dabei auf der Durchführung, Dokumentation und Diskussion von gemeinsam entwickelten Versuchsanordnungen mit diversen Prüfverfahren.

 

Was Du bei uns tust

  • Mitarbeit an Entwicklungsprojekten im Bereich Trennfolien und integrierte In-Mold Beschichtung von Faserverbundwerkstoffen
  • Arbeit mit der von der Industrie ausgezeichneten Trennfolie PeelPLAS®

 

Was Du mitbringst

  • Immatrikulierte*r Student*in mit Schwerpunkt Werkstoff-/ Materialwissenschaften, Maschinenbau, Produktionstechnik, Flugzeugbau oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit
  • Idealerweise Vorkenntnisse auf den Gebieten Infiltrationsverfahren und/oder Verbundwerkstoffen
  • Handwerkliches Geschick und Bereitschaft zu praktischen Tätigkeiten
  • Interesse und/oder Vorkenntnisse an Materialprüfverfahren, Beschichtungstechniken und Konstruktion
  • gute Kenntnisse in gängigen MS-Office Anwendungen, inkl. Excel
  • Schnelle Auffassungsgabe, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute Deutsch-und Englischkenntnisse

 

Was Du erwarten kannst

  • Flexible Arbeitszeiteinteilung
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Ein dynamisches und motiviertes Team
  • Innovatives Umfeld mit moderner technischer Infrastruktur
  • Aussicht auf Bachelorarbeit, Projektarbeit und Masterarbeit


Achtung! Die Stellenausschreibung bezieht sich auf die Außenstelle in Stade!

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 10 und 15 Stunden. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet, eine Verlängerung wäre wünschenswert.

 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zur Ausschreibung und Bewerbungen per E-Mail an:

Manuel Löwe, M. Sc. │ Fügetechnologien

Telefon 04141 78707-206 │ Manuel.Loewe@ifam.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM
Forschungszentrum CFK Nord | Ottenbecker Damm 12 | 21684 Stade |
www.ifam.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM 

www.ifam.fraunhofer.de 


Kennziffer: 52262                Bewerbungsfrist: