Ort:  Fürth
Datum:  10.09.2022

Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Entwicklung von Neuronalen Netzen als Segmentierung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das EZRT ist ein international führendes Forschungs- und Entwicklungszentrum mit Kernkompetenzen auf dem Gebiet des zerstörungsfreien Monitorings entlang des Produktlebenszyklus, angefangen vom Rohstoff über die Produktion bis zum Recycling. Es definiert und erweitert den aktuellen Stand der Technik auf diesem Gebiet, insbesondere mittels bildgebenden Röntgen- und Magnetresonanztechnologien sowie optischen Prüftechniken.

 

Was Du bei uns tust

Du unterstützt uns bei der Segmentierung und Klassifizierung von Pflanzen unterschiedlicher Genotypen mittels neuronaler Netze. Zudem hilfst Du bei der Implementierung von Netzstrukturen für die spezifischen Problemstellungen im Biologiebereich.

 

Was Du mitbringst

  • Du bist Studierende/r der Informatik, Mathematik oder eines ähnlichen Studiengangs mit Programmierkenntnissen in Python
  • Du besitzt grundlegende Kenntnisse im Umgang mit neuronalen Netzen
  • Du zeichnest Dich durch Kenntnisse in einer einschlägigen neuronalen Netzbibliothek (Tensorflow, Theano) aus (optional)
  • Du arbeitest selbstständig, gewissenhaft und forschungsorientiert

 

Was Du erwarten kannst

  • Vielseitige Projekte mit hohem Praxisbezug
  • Ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und damit optimale Vereinbarkeit von Studium und Praxis
  • Den Freiraum, Dich Deinen Interessen und Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
 
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

personalmarketing@iis.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS 

www.iis.fraunhofer.de 


Kennziffer: 4342                Bewerbungsfrist: keine

 

Einsatzort: Fürth 

 


Jobsegment: Neurology, Healthcare