Ort:  Stuttgart
Datum:  08.05.2024

Bachelor- und Masterarbeit im Bereich grüne Chemie

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

 

Am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB verbinden wir kompetenzübergreifend Biologie und Technik in unseren Geschäftsfeldern Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Wir entwickeln Verfahren, Technologien und Produkte und bringen diese seit mehr als 70 Jahren erfolgreich in die industrielle Umsetzung. Wir forschen an den Standorten Stuttgart, Leuna und Straubing und in enger Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.

 

Was Sie bei uns tun

 

Wir am Fraunhofer-Institut IGB in Stuttgart bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Arbeitsgruppe „Bioprozessentwicklung“ unter der Leitung von Frau Dr.-Ing. Susanne Zibek eine Abschlussarbeit mit folgenden Inhalten an:

 

- Modifikation von Chitosan mit biobasierten Cross-Linkern und nachfolgende analytische Bewertung der Quervernetzung
- Optimierung der Synthese von nachhaltigen hydrophoben Chitosanderivaten und deren Charakterisierung
- Anwendung verschiedener Chitosan-Linker-Systeme mit funktionellen hydrophoben Naturstoffen zur permanenten wasserabweisenden Ausrüstung von textilen Geweben
- Etablierung und Durchführung von Analysen zur Evaluierung der ausgerüsteten Textilien
- Optimierung & Scale-up von Verfahren zur Herstellung von Chitin und Chitosan

 

Was Sie mitbringen

 

  • Studium der Chemie, insbesondere der Organischen Chemie, Polymerchemie oder der Textilchemie
  • Expertise zur Modifikation von Polysacchariden und / oder der Formulierungsentwicklung ist wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit gängigen Tabellenkalkulations- und Textverarbeitungsprogrammen
  • Erfahrung in wissenschaftlicher Recherche
  • Eigenständige Arbeitsweise, Kreativität, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Sicheres Beherrschen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

 

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an:
E-Mail: bewerbung@igb.fraunhofer.de

 

Bitte reichen Sie zu Ihrer Bewerbung ein Anschreiben, Lebenslauf und Ihre aktuellen Zeugnisse / Notenblatt ein.

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB 

www.igb.fraunhofer.de 


Kennziffer: 48624                Bewerbungsfrist: