Ort:  Stuttgart
Datum:  31.12.2022

Abschlussarbeit - Konstruktion und Aufbau von Hardwarekomponenten für die Schweißrobotik

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

 

Was Du bei uns tust

Es soll stetig neue Hardware für die Schweißrobotik im Hinblick auf die Bedürfnisse der Sensorerfassung optimiert werden (https://www.youtube.com/watch?v=0FgZoSCu578). Dazu gehören:

  • Konzeption der Integration von Sensoren in einen Roboter
  • Erstellung eines CAD-Modells
  • Planung der Kabelführung bis zum Sensor
  • Beauftragung der Bauteile in der hauseigenen Werkstatt
  • Inbetriebnahme der Baugruppen und der Roboter
  • Versuchsplanung
  • Versuchsdurchführung
  • Versuchsauswertung

 

Was Du mitbringst

  • CAD Kenntnisse (im Idealfall SolidWorks)
  • Zeichnungsableitung für die Fertigung von Bauteilen in der Werkstatt
  • Abgeschlossenes Vorpraktikum des Studiums oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen Beruf
  • Selbständiges Arbeiten, Motivation und Teamfähigkeit
  • etwas Ahnung vom Schweißen (Hobby Niveau ist wünschenswert)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (C1-Niveau)

 

Was Du erwarten kannst

  • Eine interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Frau Nathalie Broll
Recruiting
Tel. +49 711 970-1053

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 49584                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: CAD, Drafting, Engineering