Ort:  Stuttgart
Datum:  02.12.2022

Methodik z. Entwickl. von biointelligenten Produkten nach „Design for Sustainability"-Ansätzen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

 

Ausschreibung für die Fachrichtungen wie z. B.: Automatisierungstechnik; Maschinenbau; Mechatronik; Technologiemanagement; Wirtschaftsingenieurwesen; Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Produktentwicklung, Umweltschutztechnik, Biotechnologie, (Bio-)Verfahrenstechnik oder vergleichbare.

 

Die biologische Transformation bietet große Chancen, industrielle Wertschöpfung nachhaltig zu gestalten. Am Zentrum für Biointelligente Produktion arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, mit dem Ziel, innovative und nachhaltige Technologien und Systeme zu entwickeln und ganzheitlich zu bewerten. Wir zeigen auf, wie über die Konvergenz von Biologie, Technik und Informatik neue Innovationsräume entstehen, die eine biointelligente Wirtschaftsweise ermöglichen und so die Bedürfnisse heutiger sowie zukünftiger Generationen deckt. Die Gruppe „Nachhaltige Entwicklung biointelligenter Technologien“ beschäftigt sich u. a. mit der Erforschung und Entwicklung von innovativen Biologie-Technik-Schnittstellen wie z. B. Biosensoren. Ein Biosensor besteht aus einem biologischen Erkennungselement (Enzym, Antikörper, DNA, Rezeptor, ganze Zelle) und einem physikalischen Sensor (Transducer) und ermöglicht es, Analyten zu detektieren, die rein technisch nicht messbar wären. Die Entwicklung solcher biointelligenter Produkte stellt komplexe Anforderungen und bedingt eine Anpassung bisheriger Entwicklungsansätze u. a. hinsichtlich Nachhaltigkeitsaspekten. 

 

Was Sie bei uns tun

 

Derzeit suchen wir eine(n) Masterstudenten/Masterstudentin mit Interesse an einer Studien- oder Abschlussarbeit im Rahmen eines EU-Projekts zur Entwicklung eines Biosensors.

 

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf den folgenden Punkten:

 

  • Spezifizierung von allgemeinen Anforderungen anhand des Beispiels eines in der Entwicklung befindlichen Biosensors in Kooperation mit Projektpartnern
  • Prüfung der Anwendbarkeit bestehender Nachhaltigkeitskonzepte der Produktentwicklung auf biointelligente Produkte (z.B. Design for Environment (DFE), Sustainability (DFS), Life Cycle Design (LCD) usw.).
  • Entwicklung eines Konzepts für ein Designprinzip „Design for Sustainability von biointelligenten Produkten“

 

Was Sie mitbringen

 

  • Aktives technisches Studium (z. B. Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Produktentwicklung, Umweltschutztechnik, Biotechnologie, (Bio-)Verfahrenstechnik, o. ä.)
  • Erste Erfahrungen im Bereich (methodische) Produktentwicklung von Vorteil
  • Interesse an Themen im Bereich Nachhaltigkeit und Biotechnologie
  • Bereitschaft, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute MS Office-Kenntnisse

 

Was Sie erwarten können

 

  • Aktive Mitarbeit bei einem großen EU-Projekt mit mehreren Industrie- und Forschungspartnern
  • Einbindung in ein interdisziplinäres und internationales Forschungsteam
  • Möglichkeit, die Ergebnisse der Abschlussarbeit wissenschaftlich zu publizieren
  • Einblicke in eines der jüngsten und vielversprechendsten Forschungsfelder in einem der größten Fraunhofer-Institute
  • Einen wesentlichen Beitrag zur Ausgestaltung von zukünftigen Entwicklungskonzepten biointelligenter Produkte zu leisten
  • Flexible Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Lisa Bauer
Recruiting
Tel. +49 711 970-3681

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 56990                Bewerbungsfrist: 

 


Jobsegment: Biology, Biotech, Science