Ort:  Stuttgart
Datum:  07.01.2023

Praktikum - RESTFUL API für wissenschaftlichen Wettbewerb

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die Handhabungs- und Intralogistikgruppe am Fraunhofer IPA leitet ein großes Forschungsprojekt (Sim4Dexterity) mit dem Ziel der Entwicklung fortschrittlicher Simulationswerkzeuge für die Synthese von Trainingsdaten für lernbasierte Algorithmen für Aufgaben wie den Griff-in-die-Kiste, die Beladung von Behältern, die Kommissionierung aus Regalen und die Montage. Die Simulationswerkzeuge werden über ein Webportal zugänglich sein. Deshalb suchen wir derzeit sehr gute Studierende, vorzugsweise mit RESTFUL-API-Erfahrung, die daran interessiert sind, RESTFUL-Services und APIs für das Webportal zu entwerfen und zu implementieren. Das Webportal soll in einem wissenschaftlichen Wettbewerb verwendet werden.

 

Was Du bei uns tust

 

Das Forschungsprojekt Sim4Dexterity baut auf der fortgeschrittenen, industrietauglichen Simulationsumgebung CoppeliaSim auf. Diese und Gazebo (wissenschaftliche Community, ROS) werden um wesentliche Anforderungen aus den industriellen Anwendungen erweitert: realistische Simulation von Kontaktkräften und taktiler Sensorik im Rahmen der von vielen weiteren Simulatoren eingesetzten Open Source Bullet Physikengine sowie realistische Simulation von 2D- und 3D-Stereo-Sensorik als Sensorplugin auf Basis von Raytracing. Ziel der ausgeschriebenen Stelle ist es, einen RESTFUL Webservice für den Zugriff und die Parametrisierung containerisierter Simulationsumgebungen für das Training der künstlichen Intelligenz bereitzustellen, um Lösungen für den Griff in die Kiste, das Packen in die Kiste und die Montage in einem wissenschaftlichen Wettbewerb zu erstellen.

 

Was Du mitbringst

 

  • Programmiererfahrungen in Python
  • Vertraut mit dem Roboterbetriebssystem ROS oder willens, sich einzuarbeiten
  • Erste Erfahrung mit RESTFUL Webservices (Bonus)
  • Erste Erfahrung mit Git und Docker (Bonus)
  • Schnelles Einarbeiten in neue Konzepte und Systeme
  • Eigenständiges Arbeiten

 

Was Du erwarten kannst

 

Neben dieser anspruchsvollen und interessanten Arbeit können Sie von uns eine exzellente Betreuung sowie beste Forschungsbedingungen erwarten. Je nach Ihren Vorstellungen kann diese Aufgabe als Praktikum, Abschlussarbeit oder auch als Hiwi-Stelle wahrgenommen werden.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Frau Nathalie Broll
Recruiting
Tel. +49 711 970-1053

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 58153                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Open Source, Technology