Ort:  Stuttgart
Datum:  25.05.2024

Praktikum im Bereich Klimaneutralität & Energieeffizienz - Politik, Strategie und Praxis

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) der Universität Stuttgart sucht gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) engagierte Studierende für ein Pflichtpraktikum im Rahmen ihrer Studienordnung, die erste Erfahrungen innerhalb herausfordernder industrie- bzw. politiknaher Projekteinsätze sammeln möchten. Mission des EEP ist, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft anhand von Zahlen, Daten und Fakten zu informieren, technische Lösungen und Ansätze zu entwickeln und damit zum Gelingen der Energiewende beizutragen.


Vielfältige und kreative Aufgaben erwartet Sie in einem interdisziplinär besetzten Projektteam. Sie wirken an der Erarbeitung innovativer Lösungen für das Gelingen der Energiewende mit. Sie nutzen die einzigartige Verbindung von Industrie- und Politiknähe zur Entwicklung zukunftsweisender Ideen, Konzepte und Strategien innerhalb eines wissenschaftlichen Umfelds.

 

Was Sie bei uns tun

Unterstützung des Teams in verschiedenen Aspekten, insbesondere …

 

  • bei der Optimierung und systematischen Analyse des Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie, sowie dessen multinationalem Pendant dem Energy Efficiency Barometer of Industry sowie der Erarbeitung von konkreten Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Politik
  • bei der Erarbeitung von Lösungen, um die Industrie mit konkreten Maßnahmen aus dem breiten Instrumentarium der Dekarbonisierung aus der aktuellen Energiekrise in eine resiliente, effiziente und emissionsarme Zukunft zu führen
  • bei dem Platzieren der Themen Energieeffizienz, -produktivität und –flexibilität auf der politischen, gesellschaftlichen und unternehmerischen Bühne, u.a. im Kontext der UN ECE Expertengruppe Energieeffizienz und deren Task Force Industrial Efficiency & UNECE Committee on Sustainable Energy
  • bei der Erstellung daraus resultierender Analysen, Studien und Initiativen
  • Unterstützung des Innovationsnetzwerks »Klimaneutrale Unternehmen«
  • Unterstützung bei einem multinationalen Projekt mit Fokus auf der Dekarbonisierung der Gebäudelieferkette in Drittstaaten

 

Was Sie mitbringen

  • Sie sind Studierende ab dem 4. Studiensemester aller Fachrichtungen
  • Ihre Studienordnung sieht ein (Wahl-)Pflichtpraktikum vor
  • Verantwortungsbewusste, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache, jeweils in Wort und Schrift
  • Umfassende Kenntnisse im Umgang mit MS-Office
  • Kenntnisse in Empirie und Statistik sind von Nutzen
  • Weitere Sprach-, Programmier- und Softwarekenntnisse sind von Vorteil

 

Was Sie erwarten können

Ihre persönliche Entwicklung fördern wir durch enge Einbindung in unser Team und der (virtuellen) Teilnahme an Delegationsbesuchen und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen. Bei überdurchschnittlichem Engagement und Arbeitsergebnis ist (bei längeren Praktika) die Ko-Autorenschaft bei Publikationen möglich und erwünscht.

Die Dauer des Praktikums soll mindestens 12 Wochen betragen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Das Praktikum beginnt nach Vereinbarung, jedoch frühestens ab dem 01. August 2024.

 

Beschreibung Institut: Das 2012 gegründete Institut verbindet Forschung und Lehre zum Thema Energieeffizienz und hat die Aufgabe, Gesellschaft, Politik und Industrie über Energieeffizienz und Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung zu informieren und zu beraten. Es forscht zu Themen, die auf eine Verringerung des Energieverbrauchs in der Fertigung zielen, etwa durch die Anwendung energieeffizienter Technologien und eine intelligente Steuerung des Energieeinsatzes.


Beschreibung IPA: Das Fraunhofer IPA – eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft – wurde 1959 gegründet und beschäftigt annähernd 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Organisatorische und technologische Aufgabenstellungen aus der Produktion machen unsere Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte aus. Methoden, Komponenten und Geräte bis hin zu kompletten Maschinen und Anlagen werden von uns entwickelt, erprobt und exemplarisch eingesetzt. Die 19 Fachabteilungen des Fraunhofer IPA decken den gesamten Bereich der Produktionstechnik ab. Sie werden koordiniert durch sechs Geschäftsfelder und arbeiten interdisziplinär mit Industrieunternehmen der Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik und Mikrosystemtechnik, Energie, Medizin- und Biotechnik sowie Prozessindustrie zusammen.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Herr Dr. Stefan M. Büttner

Nobelstr. 12

70569 Stuttgart

Deutschland
Tel. +49 711 9701156

E-Mail: stefan.buettner@eep.uni-stuttgart.de oder stefan.buettner@ipa.fraunhofer.de  

 

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 69157                Bewerbungsfrist: 30.06.2024 - 23:59

 


Stellensegment: Sustainability, Biology, Biotech, Energy, Automotive, Science