Ort:  Stuttgart
Datum:  29.01.2023

Prototypenentwicklung und Evaluation im Bereich Exoskelette - Praktikum

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Verstärkt durch den demographischen Wandel geraten technische Unterstützungslösungen für den körperlich schwer arbeitenden Menschen immer mehr in den Fokus von Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Rund ein Viertel aller Erwerbstätigen in Deutschland verlassen oder wechseln ihren Beruf aufgrund von Überbeanspruchung des Muskel-Skelett-Apparats. Aus diesem Grund entwickelt die Abteilung Biomechatronische Systeme des Fraunhofer IPA als eine der führenden Institutionen in diesem Feld in Deutschland für eine Vielzahl von Anwendungen (unter anderem auch Rehabilitation) kraftunterstützende passive und aktive Exoskelette.

 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt talentierte und motivierte Studierende, die unser Team bei der Entwicklung und dem Aufbau von Exoskelett-Systemen unterstützen. Entwickelt werden u.A. Exoskelette zum Heben, Tragen oder für Überkopfarbeiten sowie Exoskelette für die Rehabilitation und Gangunterstützung.

 

Was Du bei uns tust

 

In diesem Zusammenhang sollen folgende Aufgaben durchgeführt werden:

 

 

  • Entwicklung, Konstruktion und Optimierung von Exoskelett-Systemen und Komponenten
  • Aufbau von Exoskelettsystemen, inkl. Fertigungsbeaufragung, 3D-Drucker-Bedienung und Montage
  • Versuchsplanung und Versuchsdurchführung an und mit Exoskelett-Prototypen und deren Versuchsständen

 

Was Du mitbringst

 

  • Umfassende Kenntnisse in technischer Mechanik und in der Auslegung mechanischer Systeme, sowie sicherer Umgang mit 3D-CAD-Software (bevorzugt SolidWorks) werden erwartet
  • Praktische Erfahrung mit mechatronischen Systemen, sowie Kenntnisse im Bereich Biomechanik sind wünschenswert
  • Kreativität und Begeisterung für Hardware-Konstruktionen, sowie Engagement und Selbstständigkeit sind wichtige Qualifikationen für diese Arbeit

 

Was Du erwarten kannst

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Frau Nathalie Broll
Recruiting
Tel. +49 711 970-1053

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 49106                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Rehabilitation, Drafting, CAD, Healthcare, Engineering