Ort:  Stuttgart
Datum:  02.02.2023

Prozessüberwachung in der additiven Fertigung - Praktikum

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  


Ausschreibung für die Fachrichtungen wie z. B.:  

Automatisierungstechnik; Elektrotechnik; Informatik; Kybernetik; Luft- und Raumfahrttechnik; Mechatronik; Regelungstechnik; technische Informatik oder vergleichbar.

    
Das Fraunhofer IPA ist im Bereich der additiven Fertigung unabhängiger Wissensträger und engagiert sich in diversen interdisziplinären Forschungsprojekten. Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Anlagen- und Prozessentwicklung digitaler und additiver Fertigungsverfahren innerhalb von interdisziplinären Forschungsprojekten. In diesem Zusammenhang werden Verfahren mittels eigens entwickelter Versuchsstände Prozesse weiterentwickelt, Materialien qualifiziert und neue Anwendungen analysiert. Angefangen von der selektiven Beschichtung mit Nanomaterialien bis hin zur Fertigung dreidimensionaler Strukturen für medizinische und technische Anwendungen sind eine Vielzahl hochinteressanter Anwendungen denkbar.

 

Was Du bei uns tust

 

Während Ihrer Arbeit untersuchen Sie gemeinsam mit Mitarbeitern des Fraunhofer IPA verschiedene Einflussparameter, wie Umgebungsbedingungen und Prozessparametervariation, sowie Möglichkeiten der Prozessanalyse eines FDM Prozesses über die Auswertung verschiedene Sensoriken. Ihre Arbeit beinhaltet Voruntersuchungen und Machbarkeitsstudien für Prozessüberwachung anhand erweiterter Sensorik, sowie die Umsetzung an einem realen Versuchsstand.

 

Was Du mitbringst

 

  • Kenntnisse in C, Python oder C++
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kenntnisse der Elektrotechnik
  • Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Engagement, Disziplin und Teamfähigkeit

 

Was Du erwarten kannst

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Frau Lisa Bauer
Recruiting
Tel. +49 711 970-3681

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 51145                Bewerbungsfrist: