Ort:  Stuttgart
Datum:  30.10.2022

Referent*in Unternehmenskommunikation (Presse und Interne Kommunikation)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

 

Unsere ca. 300 Mitarbeitenden am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP gestalten anwendungsbezogene Forschung zu innovativen bauphysikalischen Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Als eines der erfahrensten und etabliertesten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft genießt das Fraunhofer IBP in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit einen hervorragenden Ruf. Fraunhofer ist allseits bekannt, gefragt und beliebt.

 

Dieses Renommee, das ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen ausstrahlt, weiter zu stärken, mit neuen Impulsen zu versehen und zukunftsfähig auszugestalten, ist Aufgabe des Bereichs Unternehmenskommunikation des Instituts. Werden Sie Mitglied des engagierten Teams, welches für die strategische Ausrichtung und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen des Fraunhofer IBP verantwortlich ist.

 

Wir suchen ab sofort eine*n Referent*in Unternehmenskommunikation mit Schwerpunkt Presse und Interne Kommunikation.

 

Was Sie bei uns tun

  • Entwicklung, Planung und kreative Umsetzung von Maßnahmen, Formaten und Konzepten für interne und externe Zielgruppen des Fraunhofer IBP
  • Verfassen, Koordinieren und Veröffentlichen von aussagekräftigen Pressemitteilungen und hochwertigen Texten zu unseren Forschungsaktivitäten; Organisation, Bearbeitung und Begleitung von Presseanfragen und Interviews
  • Betreuung und Weiterentwicklung der internen Informations- und Kommunikationskanäle (Interner Newsletter, Intranet, Guidelines etc.)
  • Konzeption, Redaktion und Produktion von crossmedialen Kommunikationsmaßnahmen der Unternehmenskommunikation (insb. Print, Social Media, Veranstaltungen)
  • Qualitätssicherung, Monitoring und Reichweitenanalyse unserer Medienarbeit und der internen Kommunikation
  • Steuerung und Koordination von externen Dienstleistern (Agenturen, Freelancer, Druckereien etc.)

 

Was Sie mitbringen

  • Ihr Studium mit dem Schwerpunkt Kommunikationsmanagement, PR oder Journalismus oder eine vergleichbare akademische Qualifikation haben Sie mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen
  • Sie haben einschlägige Berufserfahrung in journalistischer Tätigkeit und/oder als Referent*in interne Kommunikation bzw. als Pressereferent*in eines technologieorientierten Unternehmens bzw. einer Beratung / Agentur
  • Sie bringen fundierte Kenntnisse in der Redaktionsarbeit und Steuerung von Print- und Online-Publikationen mit und sind versiert in der fließenden Übertragung von Print-Inhalten in zeitgemäße digitale Verbreitungswege 
  • Ihre hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch kombinieren Sie mit Schnelligkeit, Detailsicherheit, Sorgfalt und Interesse an komplexen wissenschaftlichen und technologischen Themen (Vorlage von Arbeitsproben erwünscht)
  • Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität, strukturiertes Denken sowie eine Affinität zu modernen Kommunikationstechnologien runden Ihr Profil ab

 

 

Was Sie erwarten können

Unser Ziel ist es, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und sich weiterqualifizieren können. Wir legen großen Wert auf ein kollegiales und von Gemeinschaftsgefühl geprägtes Umfeld. Die familiäre Arbeitsatmosphäre zeichnet sich durch ein besonderes Wir-Gefühl aus und dafür tun wir einiges:

 

 

  • Umfassende Einarbeitung
  • Welcome Days
  • Einen Arbeitsplatz, an dem man sich frei und individuell entwickeln kann
  • Chancengleichheit
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
  • Themenvielfalt und viel Raum für eigene Gestaltungsideen
  • Ausgezeichnete berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Einen partnerschaftlichen, motivierenden Führungsstil
  • Eine offene und lebendige Unternehmens- und Teamkultur
  • Ein weites Fraunhofer-Netzwerk
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Entgeltumwandlung & variable Vergütungsbestandteile
  • Unterstützung und Beratung durch den pme-Familienservice
  • Umfassendes Angebot mit Arbeitgeberzuschuss für die Ferienbetreuung Ihrer Kinder
  • Parkplatz mit E-Tankstelle
  • Teilnahme am Hochschulsport zu vergünstigten Preisen
  • u. v. m.

 

 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Ihr Kontakt für inhaltliche Fragen:
Frau Silke Kern

E-Mail: silke.kern@ibp.fraunhofer.de
Telefon: +49 711 / 970 - 3302

Ihr Kontakt für administrative Fragen:
Frau Sonja Braniek

E-Mail: sonja.braniek@ibp.fraunhofer.de
Telefon: +49 711 / 970 - 3315

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP 

www.ibp.fraunhofer.de 


Kennziffer: 51372